Allgemeine Einführung in die Ethik II

  • Teaching

    Details

    Faculty Interfaculty
    Departments Inst. d'éthique-dr. de l'homme
    Domain Interdisciplinary: Certificate Ethique+/Ethik+
    Code UE-I08.00002
    Languages German
    Type of lesson Lecture
    Level Master, Bachelor
    Semester SP-2022

    Schedules and rooms

    Summary schedule Monday 13:15 - 15:00, Hebdomadaire
    Hours per week 2

    Teaching

    Responsibles
    Teachers
    Description

    Essen Sie Fleisch aus Massentierhaltung? Würden Sie einem Freund Sterbehilfe leisten? Spenden Sie Geld für hungernde Kinder? Fragen wie diese sind hochkomplex und schwer zu beantworten. In den Augen vieler Menschen handelt es sich dabei zudem um Fragen, die "jeder für sich" beantworten muss. Andererseits kommen wir oft in Situationen, in denen wir uns für konkrete Entscheidungen, die wir gefällt haben, Personen gegenüber rechtfertigen müssen, die möglicherweise eine ganz andere Sicht der Dinge haben als wir. Und noch wichtiger: Einige solcher Fragen verlangen nach einer staatlichen Regelung, von der ebenfalls gefordert ist, dass sie auf überindividuelle Weise gerechtfertigt werden kann. Aber geht das überhaupt? Die Geschichte der philosophischen Teildisziplin, die man als Moralphilosophie oder auch normative Ethik bezeichnet, lässt sich als der Versuch verstehen, so einem Anspruch gerecht zu werden. Die Philosophie hat zwar noch keine "richtige" Theorie der Moral liefern können, aber ihr Instrumentarium ist besonders gut dazu geeignet auf nahezu voraussetzungsfreie Weise auf normative Fragen wie die oben aufgeworfenen zu reflektieren

    Training objectives

    m Rahmen dieser Veranstaltung werden wir uns mit ethischen Fragestellungen beschäftigen und dabei zwei Ziele verfolgen: Zum einen sollen durch die Diskussion von anschaulichen Beispielen die wichtigsten moralphilosophischen Theoriefamilien in den Blick genommen, nachvollzogen und einer kritischen Überprüfung unterzogen werden. Wir werden uns also mit konsequentialistischen Theorien beschäftigen, die oft davon ausgehen, dass in Fragen der Moral der Zweck die Mittel heiligt; wir werden deontologische Theorien diskutieren, die für die Gültigkeit absoluter Verbote plädieren; und wir werden einen kritischen Blick auf die antike Tradition der Tugendethik werfen, in der die Frage nach einem guten Leben im Vordergrund steht. Das zweite Ziel der Veranstaltung besteht darin, die philosophische Methode des Formulierens und Widerlegens von Argumenten zum Einsatz kommen zu lassen, um die Studierenden in die Lage zu versetzen, selbständig über ethische Probleme nachzudenken, die eigenen ethischen Ansichten kritisch zu reflektieren und an rationalen Diskursen über ethische Sachverhalte teilzunehmen. Es wird also nicht nur darum gehen, historische Positionen der Ethik kennenzulernen, sondern auch darum, selbständig ethisches Überlegen und Argumentieren einzuüben.

    Condition of access

    Für eine erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Besonders herzlich sind all diejenigen Studierenden willkommen, die Lust auf das Formulieren von Argumenten und Einwänden haben, sowie die Bereitschaft mitbringen, sicher Geglaubtes zu hinterfragen. Zu den Testatbedingungen gehört das Bestehen einer schriftlichen Abschlussprüfung in der letzten Semesterwoche.

    Softskills
    Yes
    Off field
    Yes
    BeNeFri
    Yes
    Mobility
    Yes
    UniPop
    Yes
    Auditor
    Yes
  • Dates and rooms
    Date Hour Type of lesson Place
    21.02.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    28.02.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    07.03.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    14.03.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    21.03.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    28.03.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    04.04.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    11.04.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    25.04.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    02.05.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    09.05.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    16.05.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    23.05.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
    30.05.2022 13:15 - 15:00 Cours PER 21, Room B205
  • Assessments methods

    Examen - SP-2022, Session d'été 2022

    Assessments methods By rating, By success/failure

    Examen - SP-2022, Autumn Session 2022

    Assessments methods By rating, By success/failure

    Examen - SA-2022, Session d'hiver 2023

    Assessments methods By rating, By success/failure

    Examen - SP-2023, Session d'été 2023

    Assessments methods By rating, By success/failure
  • Assignment
    Valid for the following curricula:
    Additional Programme Requirements to the MSc in Environmental Sciences and Humanities [MA]
    Version: 2020_1/V_01
    Supplement to the MSc in Environmental Sciences and Humanities > Environmental sciences, Minor-30, elective courses other domains in Interfaculty (from AS2020 on)

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_bi-v01
    CTC > Soft skills 12

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_fr_v01
    CTC > Soft skills 12

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_de_v02
    CTC > Soft skills 12

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_bi-v02
    CTC > Soft skills 12

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_de_v01
    CTC > Soft skills 12

    Contemporary History 120
    Version: SA16_BA_fr_v02
    CTC > Soft skills 12

    Education / Psychology 120
    Version: SA20_BA_bil_v01
    BP1.7-B Bereichsübergreifende Kompetenzen / Compétences transversales

    Education / Psychology 120
    Version: SA14_BA_fr_v02
    CTC / BP1.8-F

    Education / Psychology 120
    Version: SA20_BA_de_v01
    BP1.7-D Bereichsübergreifende Kompetenzen

    Educational Sciences 120
    Version: SA20_BA_bil_v01
    Variante A > BE1.8a-B Compétences transversales
    Variante B > BE1.7b-B Bereichsübergreifende Kompetenzen

    Educational Sciences 120
    Version: SA14_BA_fr_v02
    CTC / BS1.8-F

    English Language and Literature 120
    Version: SA15_BA_ang_V02
    Module Nine: Soft Skills

    German 120
    Version: SA16_BA_dt_V02
    Soft Skills

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_de_v01
    CTC > Soft skills 12

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_fr_v02
    CTC > Soft skills 12

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_de_v02
    CTC > Soft skills 12

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_bi_v02
    CTC > Soft skills 12

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_bi_v01
    CTC > Soft skills 12

    History of Modern Times 120
    Version: SA16_BA_fr_v01
    CTC > Soft skills 12

    Psychology 180
    Version: SA19_BA_fr_de_bil_v02
    Module 11 > M11 Soft skills

    Social Work and Social Policy 120
    Version: SA17_BA_de_v01
    Softskills

    Social Work and Social Policy 120
    Version: SA17_BA_de_v02
    Softskills

    Social Work and Social Policy 120
    Version: SA17_BA_bil_de_v01
    Softskills

    Social Work and Social Policy 120
    Version: SA17_BA_bil_de_v02
    Softskills

    Sociology 120
    Version: SA17_BA_bil_de_v02
    Softskills

    Sociology 120
    Version: SA17_BA_bil_de_v01
    Softskills

    Sociology 120
    Version: SA17_BA_de_v01
    Softskills

    Sociology 120
    Version: SA17_BA_de_v02
    Softskills