Lektüre

Wie Sie möglichst viele Informationen erhalten

Um den größtmöglichen Nutzen aus den zahlreichen wissenschaftlichen Texten und Artikeln zu ziehen, ist es wichtig, aktiv zu lesen. Dies kann in Form von separaten Notizen, Zusammenfassungen oder direkten Anmerkungen im Text geschehen. 

 

Vorteile des aktiven Lesens

  • Spart Zeit, um ein Themengebiet zu vertiefen
  • Verbessert das Verständnis des Inhalts
  • Ermöglicht es, sich den Unterrichtsstoff besser einzuprägen

 

Wie man aktives Lesen übt

  • Bevor Sie mit der Lektüre eines Textes beginnen, ist es ratsam, das Inhaltsverzeichnis durchzugehen, um sich einen Überblick über die Themen zu verschaffen, die darin behandelt werden.
  • Das Lesen des Vorworts und des Schlussworts hilft Ihnen, die Botschaft des Autors zu erfassen und Verbindungen zu dem im Unterricht behandelten Stoff und den Schlüsselkonzepten herzustellen.
  • Kennzeichnen Sie wichtige Passagen und Grafiken, indem Sie sie unterstreichen, mit Anmerkungen versehen oder die Post-it-Technik anwenden.
  • Hinterfragen Sie sich regelmäßig und verwenden Sie die 5-W-Methode (wer, was, wann, wie, warum).

 

Einen Artikel zusammenfassen
  • Denken Sie daran, die Texte in Form einer Nummerierung oder durch Erstellen einer Bibliografie zu referenzieren. So wissen Sie, wo Sie die gesuchten Informationen finden, insbesondere wenn Sie im Rahmen eines Kurses oder einer Seminararbeit mehrere Texte lesen müssen.
  • Achten Sie darauf, den Autor und den Titel des Artikels/Buches/Textes sowie die Untertitel zu notieren, damit die Zusammenfassung ähnlich wie der Artikel aufgebaut ist. Notieren Sie die Schlüsselideen, indem Sie sie so weit wie möglich zusammenfassen.
  • Versuchen Sie, die Hauptaussage des Textes oder der Forschungsfrage zu finden, um sicherzugehen, dass Sie es verstanden haben.
  • Weitere Tipps finden Sie im Kapitel über Zusammenfassungen.

 

Notizen

Wenn Sie lieber direkt im Text notieren möchten, nutzen Sie die Seitenränder, um die wichtigsten Themen und Schlüsselwörter zu notieren. Sie können auch direkt im Text markieren, indem Sie einen Farbcode verwenden (z. B. blau für spezielle Fachwörter, rosa für die Erklärung, die man sich merken muss usw.). Auf diese Weise finden Sie die Informationen schnell wieder, wenn Sie sie brauchen.

 

Tipp

Um sicherzugehen, dass Sie den Text, den Sie gelesen haben, richtig verstanden haben, versuchen Sie, ihn jemandem noch einmal zu erklären. So können Sie feststellen, ob die Struktur klar ist, und zwischen Informationen, an die Sie sich erinnern, und solchen, die Sie vergessen haben, unterscheiden.

 

Fragen Sie sich auch, warum dieser Artikel im Kontext des Kurses nützlich ist. Wenn Ihr Professor/Ihre Professorin ihn ausgewählt hat, ist er/sie wahrscheinlich relevant und wird Ihnen helfen, den Inhalt des Kurses zu ergänzen. Versuchen Sie also, eine Verbindung zwischen dem Artikel und dem Kurs herzustellen.

 

Die Voreinstellung und die Bedingungen, unter denen Sie einen Text lesen, sind ausschlaggebend.

  • Beseitigen Sie jede Form von Ablenkung.
  • Führen Sie das aktive Lesen an einem gut beleuchteten Ort durch.
  • Seien Sie konzentriert und diszipliniert

 


Tools

Mit Ablenkungsquellen umgehen, die Konzentration steigern, die Organisation verbessern und To-do-Listen erstellen - mithilfe von Apps, die Sie bei der Verwaltung Ihrer Aufgaben unterstützen.

Umgang mit Ablenkungen

Freedom

Self-Control

Toggl


Konzentration steigern

Forest

Pomodoro

Simple Pomodoro Focus 10 for Windows 10

Pomodoro Brain Focus Productivity Timer

Organisationssoftware

Trello

Trello benützen

Toggl Plan


A
nwendungen und Erstellung von Checklisten

TickTick

Google task

Evernote

Google Keep Note

 

Angebote der Unifr

Die Datensammlung verwalten - MyPLE

Online-Kurs im Selbststudium Digital Skills