Institutsgeschichte

Journalistik, Kommunikationswissenschaft und Medienforschung haben an der Universität Freiburg eine lange Tradition. Zum 50. Jahrestag der Gründung des Instituts für Journalistik haben Studierende des DCM im Rahmen des Seminars "Jubiläum multimedial: 50 Jahre Institut für Journalistik/DCM" im Herbstsemester 2015 die Geschichte des Departements und seiner Vorgängerorganisationen aufgearbeitet. Ihre Beiträge können hier nachgelesen werden.

Das Wichtigste in Kürze

Projektteam

  • Projektleitung: Prof. Dr. Philomen Schönhagen, Dr. Daniel Beck, Dr. Franziska Oehmer, Mike Meißner.
  • Autor:innen der Beiträge: Clarisse Aeschlimann, Aline Clauss, Ursin Maissen, Sonia Parani, Magdalena Sedlaczek.

Danksagung

Ein herzlicher Dank geht an die Interviewpartner:innen Prof. Dr. Louis Bosshart, Prof. Dr. Heinrich Bortis, Anne-Marie Carrel, Heimke Peiry und Boris Boller, die sich freundlicherweise bereit erklärt haben, ihre Erinnerungen aufzeichnen zu lassen. Der Dank gilt ebenso für die Bereitstellung von Recherchedokumenten. Eine Danksagung gilt ebenso Melchior Etlin und dem Schweizerischen katholischen Presseverein (SKPV) sowie Verena und Iso Baumer-Müller, die ebenfalls wertvolle Informationen zur Realisierung der multimedialen Jubiläumsbeiträge beigetragen haben.