Transfer

  • Vorträge und Workshops

    Podiumsdiskussion zum Thema: Sind Medien sexistisch? / Les médias sont-ils sexistes?, 09.04.2019, Universität Freiburg / Université de Fribourg, mit Manuel Puppis

    Gender, representation, elections: Gender images in the run-up to the federal elections 2015. Vortrag bei der Zukunftswerkstatt 2018 der Ulrich Saxer-Stiftung zum Thema “Mediale Repräsentation von Frauen und Ausländer:innen”, 15.10.2018, Zürich, Philomen Schönhagen & Tobias Rohrbach

    Diskussionsinput zum Rundtischgespräch Berner Kulturmedien, veranstaltet von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Amt für Kultur, 24.04.2018, Haus der Universität, Bern, Philomen Schönhagen & Brigitte Hofstetter

    Intervista con Philomen Schönhagen sullo studio Genere e media nella campagna per le elezioni federali del 2015, presentata alla conferenza organizzata die CORSI Società Cooperativa per la Radiotelevisione Svizzera di Lingua Italiana sul tema Genere e media a Lugano, 22.3.2017.

    Geschlecht und Medien bei den Eidgenössischen Wahlen 2015. Vortrag von Stephanie Fiechtner, Philomen Schönhagen & Manuel Puppis beim Vernetzungstreffen der Parlamentarischen Frauengruppe, Bern, 13.12.2016

    Redaktionen unter Druck – Krise der Medienfinanzierung. Erste Ergebnisse einer Befragung Schweizer JournalistInnen. Vortrag von Philomen Schönhagen, Silke Fürst, Manuel Puppis, Mike Meißner & Brigitte Hofstetter bei der 3. Journalismustagung: Die Schweiz und die Pressefreiheit. Lausanne, 24.09.2014

    ‚Partizipativer Journalismus‘: mehr Koexistenz als Kooperation? Der Forschungsstand im kritischen Überblick. Vortrag von Philomen Schönhagen beim Seminar 2013 des SRF-Publikumsrats zum Thema „Social Media“, Zürich, 16.05.2013

    Qualitative Vorstudie: Charakteristika der Religionsthematisierung. Vortrag von Philomen Schönhagen & Constanze Jecker beim Experten-Workshop zum NFP58-Projekt „Religion im Fernsehen“, Universität Fribourg, 10.-11.09.2009

    Sprachregionale und ethnische Repräsentation im Schweizer Fernsehen: eine explorative Untersuchung aus Zuschauersicht. Vortrag von Joachim Trebbe & Philomen Schönhagen  bei der Weiterbildungsveranstaltung des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) am 19.01.2009

    Hilfe, die Laien kommen! Leser als Reporter: Ergänzung mit vielfältigem Potenzial? Vortrag von Philomen Schönhagen beim MedienForum der Oberösterreichischen Journalistenakademie in Linz/Österreich, 13.11.2008

    Unparteilichkeit im Journalismus. Vortrag von Philomen Schönhagen im Themenseminar „Qualität im Journalismus“ des Studiengangs Journalisten-Weiterbildung der Freien Universität Berlin, 22.03.2004

    Einseitige Berichterstattung in den Massenmedien. Vortrag von Philomen Schönhagen beim Internationalen Verbände-Forum, Engelberg (Schweiz), 07-10.03.2004

  • Medienbeiträge und -auftritte

    Schönhagen, Philomen: Faut-il une meilleure représentation des femmes dans les médias? Interview Radio Fribourg, Info/Éclairages, 10.04.2019 (Link)

    Fiechtner, Stephanie/Schönhagen, Philomen/Puppis, Manuel (2016): Gender und Medien im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen / Genre et médias au préalable des élections fédérales 2015. In: Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF (Hrsg.): Frauenfragen 2016. Schwerpunkt: Medien – Geschlechterbilder – Politik, S. 8-34 (Link).

    Schönhagen, Philomen/Fiechtner, Stephanie (2016): „Bilder bleiben oft länger im Gedächtnis als der Text.“ Interview in der Zeitschrift Frauenfragen 2016. Schwerpunkt: Medien – Geschlechterbilder – Politik, hrsg.  von der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen EKF, S. 38-41.

    Fiechtner, Stephanie/Puppis, Manuel/Schönhagen, Philomen (2016): Berichte ohne Frauenklischees. Überraschende Ergebnisse einer Analyse der Wahlberichterstattung 2015. In: Neue Zürcher Zeitung, 22.10.2016, S. 11 (Link).

    Meißner, Mike/Fürst, Silke (2016): Gibt es ein Recht auf kritische Berichterstattung? In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 10.05.2016 (Link).

    Fürst, Silke/Meißner, Mike (2016): Regelwerk mit Lücken an den entscheidenden Stellen. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 24.04.2016 (Link).

    Fürst, Silke (2015): Auswege aus der Klickfalle. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 28.11.2015 (Link).

    Fürst, Silke (2015): Die Klickzahlen-Falle. Warum Klickzahlen den Journalismus verändern – und die Nutzer unverstanden bleiben. In: European Journalism Observatory (EJO), 12.11.2015 (Link).

    Fürst, Silke (2015): Interview in Beitrag von Harry Rosenbaum: Studie Arbeitsbedingungen. Der Trend ist problematisch. In: Schweizer Journalist, 2-3/2015, S. 58-59.

    Fürst, Silke (2015): Wider das Misstrauen und die Prangerkultur. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 18.02.2015 (Link).

    Puppis, Manuel/Fürst, Silke (2015): Ausbildung, Medienkritik und Finanzierung stärken. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 30.01.2015 (Link).

    Fürst, Silke (2015): Journalistische Unabhängigkeit in Gefahr. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 28.01.2015 (Link).

    Fürst, Silke/Bosshart, Stefan/Schönhagen, Philomen (2014): Journalismus & Demokratie: Eine unzertrennbare Allianz? (Interview). In: European Journalism Observatory (EJO), 17.09.2015 (Link).

    Mitmachjournalismus 2.0. Radio-Interview mit Philomen Schönhagen bei SRF3, 11.05.2014 (ca. ab der 26. Minute) (Link).

    Fürst, Silke/Fiechtner, Stephanie (2014): «Wie Wissenschaftler herausfanden…». In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 14.02.2014 (Link).

    Fürst, Silke (2014): Gleichgewicht droht zu kippen. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 31.01.2014 (Link).

    Fürst, Silke (2014): Mit Erfolg aus der Krise – das Werben mit dem Publikum. In: European Journalism Observatory (EJO), 29.01.2014 (Link).

    News. Interviewsequenzen mit Philomen Schönhagen in einer Sendung von SRF MySchool, 04.12.2013 (ca. ab Minute 2:50) (Link).

    Fürst, Silke (2013): Die Masse als Massstab. In: Medienwoche. Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing, 8.08.2013 (Link).

    Schönhagen, Philomen/Fürst, Silke (2013): „Kulturrevolution“ dank Internet? In: Universitas. Le Magazine de l’Université de Fribourg/Das Magazin der Universität Freiburg, Heft 7, S. 37-38 (Link).

    Geschichte der Schrift. Radiointerview mit Philomen Schönhagen in der Sendung „Treffpunkt. A, B, C – Welttag der Alphabetisierung, Schweizer Radio DRS1, 08.09.2010 (ca. ab der 14. Minute) (Link).

    Schönhagen, Philomen (2009): Anfänge der Public Relations. Eine Gegenreaktion auf journalistische Parteilichkeit. In: prmagazin 40(8): 65-70.

    Schönhagen, Philomen (2008): Bürgerreporter: Ergänzung mit vielfältigem Potenzial. Übernehmen Laien die Redaktionen? In: Journalistik Journal 11(1): 18-19 (Link).

    Schönhagen, Philomen (2006): Neue Web-Dienste – neuer Journalismus? (URL) / Nouveaux services internet – nouveau journalisme? (Link) In: infosociety.ch-Newsletter des BAKOM [Schweizer Bundesamt für Kommunikation], Nr. 62, Januar, S. 1-2.

    Geschichte der Zeitung. Radiointerview mit Philomen Schönhagen in der Sendung „Doppelpunkt. 400 Jahre Zeitung“, Schweizer Radio DRS 1, 12.07.2005.

    Schönhagen, Philomen (2003): Das Problem der sinntreuen Vermittlung im Journalismus. In: Universitas Friburgensis, Le magazine de l’Université de Fribourg / Das Magazin der Universität Freiburg, Heft 1, S. 30/31.

    Schönhagen, Philomen (1999): Artikel zu den Themen Breitband-ISDN und Breitbandverteilnetz für die Microsoft Encarta Enzyklopädie 2000 (CD-ROM).

     

  • Gutachtertätigkeit

    Gutachterin für das Deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (2018)

    Mitglied der Jury des Prix Média (Preis für Wissenschaftsjournalismus) der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), 2012-2016

    Expertin für das oaq (Organ für Akkreditierung und Qualitätssicherung der Schweizerischen Hochschulen), 2009 und 2010