Mediävistisches Institut

Das Mediävistische Institut der Universität Freiburg koordiniert die wissenschaftliche Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Geschichte und Kultur des Mittelalters und fördert Austausch und Zusammenarbeit unter den an der Erforschung des Mittelalters beteiligten Lehrenden, Studierenden und Graduierten.

Profil

ABSCHIEDSVORLESUNG PROF. SCHMIDT

Gescheiterte Beziehung zwischen Deutschland und Kiew im 11. Jahrhundert: Kaiser Heinrich IV. und seine Gattin Eupraxia

Alle News
NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Mediävistisches Colloquium

07.11.2022 | Sangspruch und Sirventes. Deutsch-französische Relationen und Interferenzen | Prof. Dr. Claudia Lauer | | | | | | | 14.11.2022 | The Georgian Illuminated Manuscripts | Nino Kavtaria |…

Alle News
GRADUIERTENKURS

Überlieferungs- und Provenienzgeschichte als Kulturgeschichte. Der Zeugniswert mittelalterlicher Handschriften

5. bis 7. September 2022

Alle News
AKTUEL

Prof. Dr. Martin Klöckener wird am 30. September emeritiert

Martin Klöckener, geboren am 13. Oktober 1955 in Neheim-Hüsten (D), wird am 30. September emeritiert. Nach dem Studium der Theologie, Philosophie, lateinischen Philologie und Erziehungswissenschaften in…

Alle News

Master Mediävistik im Nebenprogramm

Die im Mediävistischen Institut verbundenen Studienrichtungen bieten ein interdisziplinäres Nebenprogramm "Mediävistik" an.

Weitere Infos

Mediävistischer Kalender

Während dem Semsester verschicken wir einmal wöchentlich an interessierte Personen Informationen zu mediävistischen Veranstaltungen an der Universität Freiburg sowie an den anderen Schweizer Mittelalterzentren.

Weitere Infos