Vorlesung Einführung in die Mediensoziologie

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
    Bereich Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
    Code UE-EKM.00463
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Vorlesung
    Kursus Bachelor
    Semester SP-2025

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Mittwoch 10:15 - 12:00, Wöchentlich (Frühlingssemester)
    Stunden pro Woche 2

    Unterricht

    Verantwortliche
    • Scholtz Hanno
    Dozenten-innen
    • Scholtz Hanno
    Beschreibung

    Die Mediensoziologie ist die Soziologie der Medien, das heisst die Wissenschaft sowohl vom sozialen Handeln als auch von der Gesellschaft angewandt auf Medien. In dieses in vieler Hinsicht spannungsreiche Feld und die Diskussionen, die in ihm zu ganz konkreten Fragen geführt werden, bietet die Vorlesung eine systematische Einführung. Von der Situation der Soziologie auf handelnde Akteure her betrachtet sie Medien als Produzenten abgeleiteter Wahrnehmungen, woraus sich eine Struktur des Kurses in drei Teilen ergibt: Im ersten Teil diskutieren wir Akteure in ihrer Konstruktion sozialer Realität und den drei Aspekten ihrer Handlungssituationen. Im zweiten Teil geht es um die soziale Realität, in der Medien agieren und aus der sie berichten, in ihrer Organisations-, sozialen und diskursiven Strukturiertheit sowie ihrer Veränderung im Prozess sozialen Wandels. Der dritte Teil diskutiert die mediale Produktion, die traditionell kritisch dafür gesehen wird, Rezipienten inhaltlich, diskursiv und technisch zu beeinflussen. Mit dem gewonnenen Handwerkszeug schauen wir das Internet und die traditionellen Massenmedien in einigen zentralen soziologischen Fragestellungen an. Die Veranstaltung endet mit der Frage, welche Rolle Medien in der Aggregation zu sozialen und vor allem politischen Ergebnissen spielen, etwa wie Individuen in sozialen Bewegungen wahrgenommene Missstände anprangern und dabei in den Medien Gehör finden - oder auch nicht. Der systematische Aufbau der Veranstaltung erlaubt die Einordnung sowohl von Texten, die im Fach selbst als „klassisch" gehandelt werden, als auch von Debatten, wie sie in den Zeitschriften des Faches aktuell geführt werden.

    Lernziele Die Einführung in die Mediensoziologie zielt darauf ab, die Studierenden zu befähigen, auf Konzepte der Soziologie der Medien für ihre praktische Forschung zuzugreifen.
    Dafür zielt sie auf die Kenntnis und das systematische Verständnis dieser Konzepte ab.
    Diese zwei Unterziele haben jeweils eine allgemeine und eine historische Dimension:
    Sie soll Sie befähigen, Konzepte der Soziologie der Medien (allgemein) in der Literatur verstehen und aufnehmen zu können, so wie sie sich (zeitbezogen) im aktuellen internationalen Stand der Forschung darstellen.
    Sie soll Ihnen (allgemein) ein systematisches Verständnis der Mediensoziologie an die Hand geben, das Ihnen die aktive Orientierung ermöglicht, letzteres auch (zeitbezogen) in Hinblick auf die historische Einordnung im Verständnis sozialen Wandels.
    Verfügbarkeit 45
    Soft Skills Ja
    Plätze softskills 10
    ausserhalb des Bereichs Ja
    BeNeFri Ja
    Mobilität Ja
    UniPop Ja
    Hörer Ja

    Dokument

    Bibliographie

    Scholtz, Hanno. 2019. Mediensoziologie: Eine systematische Einführung. Springer.

    Jäckel, Michael (Ed.). 2005. Mediensoziologie: Grundfragen und Forschungsfelder VS Verlag. Meulemann, Heiner. 2012 Soziologie von anfang an. VS Verlag. Rosa/Strecker/Kottmann. 2007. Soziologische Theorien. UVK. Wagner, Elke. 2014. Mediensoziologie. UVK. Ziemann, Andreas. 2012. Soziologie der Medien. Transcript.

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    19.02.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    26.02.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    05.03.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    12.03.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    19.03.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    26.03.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    02.04.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    09.04.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    16.04.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    30.04.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    07.05.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    14.05.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    21.05.2025 10:15 - 12:00 Kurs
    28.05.2025 10:15 - 12:00 Kurs
  • Leistungskontrolle

    Mündliche Prüfung - SP-2025, Wiederholungssession 2025

    Bewertungsmodus Nach Note
    Beschreibung

    Mündliche Prüfung (15 Minuten)

    Nur als Wiederholungsprüfung

    Fortlaufende Evaluation und mündliche Prüfung - SP-2025, Sommersession 2025

    Bewertungsmodus Nach Note
    Beschreibung

    - Essay (45% der Schlussnote)

    - Mündliche Prüfung 15 Minuten (55% der Schlussnote)

    Kurs mit fortlaufender Evaluation: nach der Einschreibeperiode können Sie sich nicht mehr von der Einschreibung zurückziehen (s. Sessionskalender auf der Webseite der Fakultät).

  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Ba - Kommunikationswissenschaft - 90 ECTS
    Version: 2023/SA_V01
    2. und 3. Jahr - 54 ECTS > Kurse - 39ECTS > Wahlkurse - 15 ECTS > Wahlkurse der SES-Fakultät > Wahlkurse BA SES max 4.5
    2. und 3. Jahr - 54 ECTS > Kurse - 39ECTS > Wahlkurse - 15 ECTS > DCM Wahlkurse > Ba - Wahlvorlesungen DCM

    Ba - Kommunikationswissenschaft und Medienforschung - 120 ECTS
    Version: 2021/SA_V04
    2. + 3. Jahr - 78 ECTS > Kurse und Seminare - 63 ECTS > Bachelor-Wahlveranstaltungen - min. 12 ECTS

    BcBa - Kommunikationswissenschaft und Medienforschung - 30 ECTS
    Version: 2021/SA_V01
    4 Wahlvorlesungen - 12 ECTS > Weitere Wahlvorlesungen aus dem Angebot DCM für das Nebenfach KM 30 ECTS
    4 Wahlvorlesungen - 12 ECTS > Vorlesung Einführung in die Mediensoziologie

    BeNeFri - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Version: 2018/SP_V01_SES_BeNeFri
    Kurse > Bachelor Kursangebot für BeNeFristudierende

    Deutsch und Französisch: Zweisprachigkeit und Kulturkontakt 180
    Version: SA17_BA_de_fr_V01
    1.4 CTC / Softskills > CTC - Soft Skills (für französischsprachige Studierende)

    Deutsch und Französisch: Zweisprachigkeit und Kulturkontakt 180
    Version: SA23_BA180_de_fr_V01
    Softskills

    Doc - Betriebswirtschaftslehre
    Version: 2002/SA_V01
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Management in Nonprofit-Organisation
    Version: 2002/SA_V01_60ECTS Théoriques
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Quantitative Wirtschaftsforschung
    Version: 2002/SA_V01
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Sozialwissenschaften
    Version: 2002/SA_V01
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Volkswirtschaftslehre
    Version: 2002/SA_V01
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Version: 2002/SA_V01
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Doc - Wirtschaftsinformatik
    Version: 20210713
    Wahlkurse > Wahlkurse UNIFR

    Englische Sprache und Literatur 120
    Version: SA15_BA_ang_V02
    Module Nine: Soft Skills

    Ergänzende Lehrveranstaltungen in SES oder Mobilität
    Version: ens_compl_ses
    Bachelor Kursangebot für Mobilitätstudierende

    Erziehungswissenschaften 120
    Version: SA14_BA_fr_v02
    CTC / BS1.8-F

    Erziehungswissenschaften 120
    Version: SA20_BA_bil_v01
    Variante B > BE1.7b-B Bereichsübergreifende Kompetenzen
    Variante A > BE1.8a-B Compétences transversales

    Erziehungswissenschaften 120
    Version: SA20_BA_de_v01
    BE1.8-D Bereichsübergreifende Kompetenzen

    Germanistik 120
    Version: SA23_BA_de_v01
    Soft Skills

    Germanistik 120
    Version: SA16_BA_dt_V02
    Soft Skills

    Musikwissenschaft und Geschichte des Musiktheaters 120
    Version: SA20_BA_bi_v01
    BA 120 / Soft Skills (CTC)

    NfBa - Business Communication : Betriebswirtschaftslehre - 60 ECTS
    Version: 2022/SA_V01
    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung - 30 ECTS > Wahlkurse - 9 ECTS > Ba - Wahlvorlesungen DCM

    NfBa - Business Communication : Volkswirtschaftslehre - 60 ECTS
    Version: 2022/SA_V01
    Volkswirtschaftslehre - 30 ECTS > Wahlkurse auf Bachelor-Niveau - 6 ECTS > Wahlkurse BA SES
    Kommunikationswissenschaft und Medienfoeschung - 30 ECTS > Wahlkurse - 9 ECTS > Ba - Wahlvorlesungen DCM

    NfBa - Business Communication : Wirtschaftsinformatik - 60 ECTS
    Version: 2022/SA_V01
    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung - 30 ECTS > Wahlkurse - 9 ECTS > Ba - Wahlvorlesungen DCM

    NfBa - Communication et médias - 30 ECTS
    Version: 2022/SA_V01
    Wahlkurse - 9 ECTS > Ba - Wahlvorlesungen DCM

    NfBa - Volkswirtschaftslehre - 30 ECTS
    Version: 2009/SA_V01
    Zu belegende Wahlkurse: Bachelorkurse (ausser die Sprachkurse) der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät > Wahlkurse BA SES

    NfBa - Volkswirtschaftslehre - 60 ECTS
    Version: 2009/SA_V01
    Zu belegende Wahlkurse: Bachelorkurse (ausser die Sprachkurse) der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät > Wahlkurse BA SES

    Psychologie 180
    Version: SA19_BA_fr_de_bil_v02
    Modul 11 > M11 Soft skills

    Pädagogik / Psychologie 120
    Version: SA14_BA_fr_v02
    CTC / BP1.8-F

    Pädagogik / Psychologie 120
    Version: SA20_BA_bil_v01
    BP1.7-B Bereichsübergreifende Kompetenzen / Compétences transversales

    Pädagogik / Psychologie 120
    Version: SA20_BA_de_v01
    BP1.7-D Bereichsübergreifende Kompetenzen

    Slavistik 120
    Version: SA15_BA_slav_V02
    Modul 9: Bereichsübergreifende und -erweiternde Kompetenzen

    Slavistik 120
    Version: SA15_BA_slav_V01
    Modul 9: Bereichsübergreifende und -erweiternde Kompetenzen

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA17_BA_de_v02
    Softskills

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA17_BA_bil_de_v02
    Softskills

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA17_BA_de_v01
    Softskills