BA-Seminar: Martin Heidegger: Sein und Zeit (ars,eme)

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Philosophie
    Code UE-L01.02285
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Bachelor
    Semester SA-2022

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 10:15 - 12:00, Wöchentlich (Herbstsemester)

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Martin Heideggers frühe Hauptwerk von 1927 hat die Philosophie des 20. Jahrhunderts wie kaum ein zweites geprägt. Eine der ältesten Fragen der Philosophie – die Frage nach dem Sein – wird hier auf völlig neuartige Weise gestellt, indem ihr Bezug zur menschlichen Existenz und deren eigentümlicher Zeitlichkeit aufgezeigt wird. Heideggers Entwurf einer Fundamentalontologie ist nicht nur konzeptionell herausfordernd, sondern wird durch dessen eigenwillige Sprache zusätzlich erschwert. Das Seminar führt systematisch in Sein und Zeit ein, erschliesst dessen Begrifflichkeit und zeichnet die markanten Denkbewegungen des Werks nach. Neben dem Ausweis der internen Architektonik wird aufgezeigt, welche Bedeutung Heideggers Klassiker für andere philosophische Strömungen des 20. Jahrhunderts besass. 

    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein

    Dokument

    Bibliographie

    Textgrundlage (zur Anschaffung): Martin Heidegger, Sein und Zeit, Tübingen: Niemeyer [alle Auflagen]

    Als begleitende Lektüre kann ein Kommentar hilfreich sein, etwa: Andreas Luckner, Martin Heidegger: Sein und Zeit. Ein einführender Kommentar, UTB, 2001.

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    20.09.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    27.09.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    04.10.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    11.10.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    18.10.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    25.10.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    08.11.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    22.11.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    29.11.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    06.12.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    13.12.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    20.12.2022 10:15 - 12:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
  • Leistungskontrolle

    Seminar - Ausserhalb der Prüfungssession

    Bewertungsmodus Nach Note, Nach bestanden/nicht bestanden
    Beschreibung

    Besuch der BA-Seminare ist nur unter gewissen Bedingungen möglich. Bitte Anforderungen in den jeweiligen Studienplänen beachten.

    Für Studierende, die noch im alten BA-Studienplan, gültig vor dem Herbstsemester 2017, studieren:
    3 ECTS für aktive Teilnahme
    4 ECTS für schriftliche Arbeit

    Für Studierende, die im neuen BA-Studienplan, gültig ab dem Herbstsemester 2017, studieren:
    3 ECTS für aktive Teilnahme
    6 ECTS für schriftliche Arbeit

    Die aktive Teilnahme bedingt regelmässige Anwesenheit, Vorbereitung jeder Sitzung, rege Teilnahme an der Diskussion und mindestens eine mündliche Präsentation oder eventuell einen schriftlichen Beitrag.

    Die schriftliche Arbeit besteht entweder aus einem einzelnen Text von ungefähr zwanzig A4-Seiten, oder aus mehreren kleinen Arbeiten. Die schriftlichen Arbeiten  müssen gemäss den Vorgaben der einzelnen Lehrpersonen aber spätestens sechs Semester nach dem Seminar abgegeben werden. Eine schriftliche Seminararbeit kann nur bei ungenügenden Noten maximal einmal überarbeitet werden.

  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Ergänzende Lehrveranstaltungen in phil.
    Version: ens_compl_lettres

    Philosophie 120
    Version: SA17_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (domaine I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich I)
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)

    Philosophie 120
    Version: SH05_BA_bi_v01
    1. bis 3. Jahr > Freie Punkte (Bereich I)
    2. und 3. Jahr > PHS II Philosophie systématique (Bereich I)
    2. und 3. Jahr > kombiniertes Modul nach Wahl (HPH und/oder PHS (Bereich I

    Philosophie 120
    Version: SA17_BA_bi_v02
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (domaine I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich I)
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)

    Philosophie 120
    Version: SA20_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (domaine I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) (Bereich I)
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)

    Philosophie 60
    Version: SA20_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) Bereich II

    Philosophie 60
    Version: SA17_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich II)

    Philosophie 60 [PRE-MA]
    Version: PRE_MA
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich II)

    Philosophie 60 [PRE-MA]
    Version: SA20_Pre_MA
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Erkenntnistheorie + Metaphysik (eme) (bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) Bereich II

    Philosophische Fakultät [Vorl.]
    Version: Lettres_v01