Alumni IUS Frilex Preis

An jeder Diplomfeier verleiht der Alumni-Verein der Rechtswissenschaftlichen Fakultät den Frilex-Preis für den summa cum laude-Master mit dem höchsten Notendurchschnitt und seit 2022 ebenfalls für den summa cum laude-Bachelor mit dem höchsten Notendurchschnitt (bester Bachelor nur in der Julisession).

 

Preisträgerinnen und Preisträger

2023/24 MLaw Annina Wirz, Notendurchschnitt 5,73 (Juli 2024)
BLaw Cindy Maria Kamm, Notendurchschnitt 5,75 (Juli 2024)
MLaw Tabea Bettina Oberhänsli, Notendurchschnitt 5,97 (Februar 2024)
2022/23 Léonie Maude HUBSCHMID, Notendurchschnitt 5,97 (Juli 2023)
MLaw Raphaël DIETLIN und Donato FILIPPI, Notendurchschnitt 5,87 (Februar 2023)
BLaw Julian Gian-Lucca WYSS, Notendurchschnitt 5,32 (Februar 2023)
2021/22 MLaw Johann-Jakob CHERVET und Anja Patricia SPAHNI, Notendurchschnitt 5,87 (Juli 2022)
BLaw Christophe JUNGO, Notendurchschnitt 5,85 (Juli 2022)  
MLaw Berem Bernard Etienne BRUN, Notendurchschnitt 5,87 (Februar 2022)
2020/21 Oliver Gautschi, Notendurchschnitt 5,83 (Juli 2021)
Quentin Pierre De Reynier
und Nina Domenica Peter, Notendurchschnitt 5,80 (Februar 2021)
2019/20

Andrea Schlatter, Notendurchschnitt 5,97 (Juli 2020)

Nadine Seiler, Notendurchschnitt 5,92 (Februar 2020)

2018/19

Florence Perroud, Notendurchschnitt 5,92 (Februar 2019) 

Kim Jean Dachtler, Notendurchschnitt 5.87 (Juli 2019)

2017/18

Camille Goy, Notendurchschnitt 5,92 (Februar 2018)

Noémie Zufferey, Notendurchschnitt 5,90 (Juli 2018)

2016/17

Lara Aharchaou, Notendurchschnitt 5,93 (Februar 2017)

Nathalie Marrer, Notendurchschnitt 5,83 (Juli 2017)

2015/16

Antonin Charrière, Notendurchschnitt 5,67 (Februar 2016)

Sarah Nyfeler, Notendurchschnitt 5,90 (Juli 2016)