Informationen für Studierende

  • Lehrveranstaltungen
    1. Lehrveranstaltungen mit über 50 Teilnehmenden vor Ort im selben Saal sind im Fernunterricht durchzuführen.
    2. Lehrveranstaltungen mit 50 oder weniger vor Ort im selben Saal anwesenden Teilnehmenden dürfen in Präsenzform durchgeführt werden. Räumlichkeiten, in denen solche Veranstaltungen stattfinden, dürfen zu höchstens einem Drittel ihrer Kapazität gefüllt werden.
    3. Soweit gemäss Abs. 2 Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden, muss gewährleistet werden, dass ihnen auch ohne physische Präsenz an der Universität gefolgt werden kann (z.B. durch geeignete Unterrichtseinheiten online, durch eine Live-Übertragung der Veranstaltung oder durch Zurverfügungstellung geeigneter Materialien auf Moodle).
    4. Die Einschränkungen bzw. Vorgaben gemäss Abs. 2, 3 gelten nicht für Unterrichtsaktivitäten, welche die folgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllen:
      • Es handelt sich um Aktivitäten mit stark interaktivem Charakter (wie Seminare), um Arbeiten in Laboratorien oder Ateliers oder um klinische praktische Arbeiten.
      • Die Aktivität ist ein notwendiger Bestandteil des Bildungsgangs oder des strukturierten Bildungsprogramms.
      • Die Präsenz vor Ort ist erforderlich.
      • Die Zahl der gleichzeitig vor Ort anwesenden Teilnehmenden beträgt höchstens 50.
    5. Restriktivere Bestimmungen der Fakultäten bleiben vorbehalten.

    Im Übrigen dürfen die Säle nur zu maximal einem Drittel ihrer jeweiligen Kapazität genutzt werden. Dozierende können auf die durch das Zentrum Neue Technologien und Unterricht der IT-Direktion (DIT-NTE) entwickelte Moodle basierte Lösung für Einschreibungen für eine Teilnahme vor Ort zurückzugreifen. Studierende können sich für den jeweiligen Kurs online auf Moodle einschreiben, bis der Schwellenwert erreicht ist. Alle anderen werden den Kurs aus der Ferne absolvieren.

  • Prüfungen

    Für die Examen gelten die vorstehenden Bestimmungen sinngemäss. Im Übrigen und soweit sie mit den Richtlinien über die Prävention im Einklang stehen, sind die Richtlinien des Rektorats vom 12. Oktober 2020 massgebend.

    Weitere Einzelheiten finden sich auf den Webseiten der Fakultäten:

  • Bibliotheken

    Die Aktivitäten und Leistungen der Bibliotheken werden durchgeführt und angeboten, wobei ein Sonderregime eingerichtet wird, das den Regeln und Präventivmassnahmen sowie den Abstandsvorgaben Rechnung trägt.

    Die Ausleihe gemäss den von jeder Bibliothek festgelegten Bedingungen ist möglich. Genaue und aktuelle Informationen finden Sie auf dem Bibliotheksportal.

  • Öffentliche Schalter

    Die Schalter der Universität sind grundsätzlich geöffnet. Betreffend den aktuellen Stand und die Öffnungszeiten wird auf die jeweiligen Webseiten verwiesen.

  • Öffnung der Universitätsgebäude

    Die Universitätsgebäude sind während der üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Vorbehalten bleibt ein anderslautender Entscheid, falls die Situation dies erfordert.

    Öffnungszeiten der Universitätsgebäude

  • Universitäre Restaurants

    Die universitären Restaurants und Cafeterien werden schrittweise geöffnet, gemäss je eigenem Zeitplan für die einzelnen Lokale. Für detaillierte Informationen zu den Öffnungszeiten konsultieren Sie bitte die Webseite der Mensen. Vorbehalten bleibt ein anderslautender Entscheid, falls die Situation dies erfordert.

  • Universitätssport

    Informationen zum aktuellen Angebot der Dienststelle Universitätssport finden Sie auf der Website des Universitätssports.

    Informationen über die Öffnung der Fitnessräume der Universität finden sich ebenfalls auf der Website des Universitätssports.

  • Armee und Zivilschutz

    Urlaubsgesuche vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie aufgrund eines Marschbefehls der Schweizer Armee, eines Aufgebot des Zivilschutzes oder eines offiziellen Aufgebots einer anderen öffentlichen Institution sind an inscriptions@unifr.ch einzureichen und werden ab sofort und bis auf weiteres wie folgt behandelt:

 Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bestimmungen der einzelnen Fakultäten bezüglich der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen: