BA-Seminar: Der Naturvertrag. Ökologie in ästhetischer und politischer Hinsicht (ars, epp)

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Philosophie
    Code UE-L01.02512
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Bachelor
    Semester SP-2024

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 17:15 - 19:00, Wöchentlich (Frühlingssemester)

    Unterricht

    Verantwortliche
    • Kroth Lilian
    Dozenten-innen
    • Kroth Lilian
    Beschreibung

    In Anbetracht des sogenannten “Zeitalter des Menschen” und der Klimakatastrophe ist immer davon die Rede, dass die Natur (bzw. das, was noch von ihr übrig bleibt) vom menschlichen Zugriff geschützt werden muss. Einmal mehr wird Natur damit zum Grossen Aussen, zum ‚Anderen‘ der Kultur. Gibt es Alternativen zu einem derartigen Naturbegriff? Und wie spiegelt sich das in Rechtsformen wieder? Mit wem lassen sich überhaupt Verträge schliessen, und lassen sich andere Formen der Aushandlungen mit nicht-menschlichen Umwelten finden? Seit Hobbes und Rousseau gilt es als ausgemacht, dass nur menschliche Subjekte überhaupt vertraglich einbezogen werden können. Der Wissenschaftsphilosoph Michel Serres entwarf in seinem “Naturvertrag” (Le contrat naturel) Konzepte alternativer Geselligkeiten mit nicht-menschlichen Akteuren, die heute vielfältig Resonanz erfahren (etwa in Bruno Latours „Parlament der Dinge“). Das Seminar fragt danach, welche Begriffe aber auch Metaphern unser Verständnis von Natur und Kultur, Gesellschaft und Recht geprägt haben, die heute einer kritischen Revision unterzogen werden müssen. Der Fokus auf künstlerische Praktiken wie beispielsweise der Eco-Art zeigt, dass dort eine Transformation der klassischen Naturästhetik im Gange ist, die auch für die Philosophie wegweisend sein kann.

    Soft Skills Nein
    ausserhalb des Bereichs Ja
    BeNeFri Ja
    Mobilität Ja
    UniPop Nein
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    20.02.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    27.02.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    05.03.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    12.03.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    19.03.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    26.03.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    09.04.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    16.04.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    23.04.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    30.04.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    07.05.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    14.05.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    21.05.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
    28.05.2024 17:15 - 19:00 Kurs MIS 04, Raum 4118
  • Leistungskontrolle

    Seminar - Ausserhalb der Prüfungssession

    Bewertungsmodus Nach Note, Nach bestanden/nicht bestanden
    Beschreibung

    Der Besuch der BA-Seminare ist nur unter gewissen Bedingungen möglich. Bitte Anforderungen in den jeweiligen Studienplänen beachten.

    Für Studierende, die noch im alten BA-Studienplan, gültig vor dem Herbstsemester 2017, studieren:
    3 ECTS für aktive Teilnahme
    4 ECTS für schriftliche Arbeit

    Für Studierende, die im neuen BA-Studienplan, gültig ab dem Herbstsemester 2017, studieren:
    3 ECTS für aktive Teilnahme
    6 ECTS für schriftliche Arbeit

    Die aktive Teilnahme bedingt regelmässige Anwesenheit, Vorbereitung jeder Sitzung, rege Teilnahme an der Diskussion und mindestens eine mündliche Präsentation oder eventuell einen schriftlichen Beitrag.

    Die schriftliche Arbeit besteht entweder aus einem einzelnen Text von ungefähr zwanzig A4-Seiten, oder aus mehreren kleinen Arbeiten. Die schriftlichen Arbeiten müssen gemäss den Vorgaben der einzelnen Lehrpersonen aber spätestens sechs Semester nach dem Seminar abgegeben werden. Eine schriftliche Seminararbeit kann nur bei ungenügenden Noten maximal einmal überarbeitet werden.

  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Ergänzende Lehrveranstaltungen in phil.
    Version: ens_compl_lettres

    Philosophie 120
    Version: SA17_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich I)
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)

    Philosophie 120
    Version: SH05_BA_bi_v01
    2. und 3. Jahr > kombiniertes Modul nach Wahl (HPH und/oder PHS (Bereich I
    2. und 3. Jahr > PHS II Philosophie systématique (Bereich I)
    1. bis 3. Jahr > Freie Punkte (Bereich I)

    Philosophie 120
    Version: SA20_BA_bi_v01
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) (Bereich I)

    Philosophie 120
    Version: SA17_BA_bi_v02
    Vertiefungsmodul I > SA17 - Vertiefungsmodul I (Bereich I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich I)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich I)

    Philosophie 60
    Version: SA20_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) Bereich II
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich II)

    Philosophie 60
    Version: SA17_BA_bi_v01
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich II)

    Philosophie 60 [PRE-MA]
    Version: PRE_MA
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Kultur + Ästhetik (pce) (Bereich II)

    Philosophie 60 [PRE-MA]
    Version: SA20_Pre_MA
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA17 - Ethik + politische (epp) (Bereich II)
    Fortgeschrittene Module > PHS > SA20 - Ästhetik und Kunst (ars) Bereich II

    Philosophische Fakultät [Vorl.]
    Version: Lettres_v01