Wer sich selbst erkennt, hat Gott erkannt» – Menschenbilder und theologische Anthropologie(n) im Islam

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Interdisziplinär
    Code UE-L26.00199
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SP-2023

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 15:15 - 17:00, Wöchentlich (Frühlingssemester)

    Unterricht

    Dozenten-innen
    • Isis-Arnautovic Esma
    Beschreibung

    Was, oder wer, ist der Mensch? Diese Kernfrage anthropologischer Forschung ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus der islamisch-theologischen Studien gerückt. Unter dem Schlagwort theologische Anthropologie finden dabei unterschiedliche Ansätze, die bestrebt sind, ein islamisches Menschenbild zu rekonstruieren, indem sie etwa die Bedeutung koranischer Begriffe wie beispielsweise fitra, khalifa oder ruh für die Deutung des Menschen oder die prophetische Lebensweise für wie Ausgestaltung des menschlichen Daseins herausarbeiten. Gleichwohl wird diese Äquivalentsetzung von theologischer Anthropologie und religiös begründetem Menschenbild zunehmend herausgefordert. Denn neuere Entwicklungen tendieren dazu, theologische Anthropologie als paradigmatischen Ansatz zu fassen, der als hermeneutische Brille verstanden auch jene, nicht explizit menschbezogenen Verse betrifft. Im Seminar werden diese unterschiedlichen Diskursstränge zusammengeführt und unterschiedliche Konzepte zu theologischer Anthropologie sowie zu koranischen Schlüsselbegriffen für die Deutung des Menschen diskutiert.

    Lernziele

    Die Studierenden:

    · Können unterschiedliche Konzeptionen islambezogener Anthropologie unterscheiden und wissenschaftsgeschichtlich einordnen

    · Kennen einschlägige koranische Konzepte, Interpretationen und Diskurse über den Menschen und können diese kritisch analysieren

    · Können eine eigene Haltung hinsichtlich der Funktion und Leistungsfähigkeit von theologischer Anthropologie entwickeln

    Soft Skills
    Ja
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein
    Hörer
    Ja

    Dokument

    Bibliographie

    Behr, Harry Harun: Menschenbilder im Islam. In: Rohe, Mathias et al. (Hrsg.): Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens, Bd. 1. Freiburg im Brsg.: Herder, 2014, S. 489-529.

    Boumaaiz, Amina / Feininger, Bernd / Schröter, Jörg Imran: "Bin Ich nicht Euer Herr?" (Sure 7,172). Aspekte zum Menschenbild im Islam. In: Boehme, Katja (Hrsg.): "Wer ist der Mensch?". Anthropologie im interreligiösen Lernen und Lehren. Berlin: Frank & Timme, 2013, S. 101-146.

    Hanafi, Hassan: Théologie ou anthropologie. In: Abdel-Malek, Anouar / Belal, Abdel-Aziz / Hanafi, Hassan (Hrsg): Renaissance du monde arabe. Genbloux: Duculot, 1972, S. 233-264.

    Lahbabi, Muhammad Aziz: Der Mensch. Zeuge Gottes. Entwurf einer islamischen Anthropologie. Freiburg im Brsg.: Herder, 2011.

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    21.02.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    28.02.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    07.03.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    14.03.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    21.03.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    28.03.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    04.04.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    18.04.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    25.04.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    02.05.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    09.05.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    16.05.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    23.05.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
    30.05.2023 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3111
  • Leistungskontrolle

    Prüfung - SP-2023, Sommersession 2023

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2023, Herbstsession 2023

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SA-2023, Wintersession 2024

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2024, Sommersession 2024

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für NIcht-Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Nicht-Theologinnen
    M-3 Interreligiöse Ethik und Politik (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-3 MA 90/30 IREL)
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Theologinnen
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)
    M-3 Interreligiöse Ethik und Politik (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-3 MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien 90 [MA]
    Version: 2019/SA_v02
    M-3 Interreligiöse Ethik und Politik (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-3 MA 90/30 IREL)
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)

    Islam und Gesellschaft 30 [MA]
    Version: SA17_MA_P2_de_fr_V01
    Gesellschaftlische Perspektiven auf den Islam
    Islamisches Denken in Europa

    Islam und Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA19_PA_de_fr_V01
    Islam in ethisch-normativen Kontexten
    Islam in philosophisch-theologischen Diskursen

    Kultur, Politik und Religion in der pluralistischen Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA18_MA_PA_bi_v01
    Option > Option Politische und normative (Un)Ordnungen > ANTHRO 3 Interdisziplinar

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v03
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v02
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v01
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills