Schwangerschaft

Laut dem US-amerikanischen Center for Disease Control and Prevention (CDC) und weiteren Studien könnten bei schwangeren Frauen das Risiko eines schweren COVID-19-Krankheitsverlaufs, einer Aufnahme in die Intensivstation sowie die Gefahr einer Frühgeburt erhöht sein. Auf fetaler Ebene besteht die Möglichkeit von Plazentaläsionen und vertikaler Übertragung.

Die Internetseite der Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG) aktualisiert regelmäßig die Informationen über COVID-19 und Schwangerschaft.

 

( 26.11.2020)

Weitere Informationen finden Sie auf der CHUV-Website (auf französisch), darunter ein erklärendes Video von Professor David Baud, Chefarzt der Abteilung für Geburtshilfe, CHUV.

In Zusammenarbeit mit