Freiburgerische Verkehrsbetriebe (TPF)

   Givisiez, Filialen im Kanton Freiburg
 Schienenverkehr, Strasse, Ingenieurwesen, Immobilien und Verwaltung
  FR|DE
  1 360
 10:00 - 17:00 Uhr

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe sind ein Unternehmen, das 1868 gegründet wurde. Die TPF sind der wichtigste Mobilitätsanbieter im Kanton Freiburg. Ihre Stärke: Multimodalität. Denn die TPF sind eines der wenigen öV Unternehmen der Schweiz, die sowohl im Strassen- als auch im Schienenverkehr tätig sind.

Mit Bahn-, Regional- und Stadtbus-Linien deckt das Netzwerk der TPF heute den ganzen Kanton Freiburg ab. Und um noch näher an ihren Kund_innen zu sein, verwandelt die TPF-Gruppe ihre Bahnhöfe in neue Wohn- und Geschäftszentren. Sie sucht nach innovativen Lösungen für die Transportbranche, in die sie investiert.

Im Jahr 2000 haben sich die beiden freiburgischen Transportunternehmen (GFM und TF) zu einem einzigen Unternehmen zusammengeschlossen: die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF). Die TPF sind heute das zehntgrösste öffentliche Transportunternehmen der Schweiz.

Der Hauptsitz der TPF befindet sich in Givisiez. Weitere Filialen sind im ganzen Kanton Freiburg verteilt, insbesondere in Bulle, Estavayer-le-Lac, Freiburg, Romont, Châtel-Saint-Denis, Heitenried, Plaffeien, Jaun und Düdingen.

Die TPF bieten eine Möglichkeit für verschiedene Profile. Egal, ob es sich um ein Praktikum, eine berufsbegleitende Ausbildung oder eine Anstellung handelt, wir haben "Die Fahrkarte für deine Zukunft".

 Gesuchte Studiengänge

Alle Fachrichtungen


 Karrieremöglichkeiten

Praktikum
Berufsbegleitende Ausbildung
Direkteinstieg


Webseite