Als Mitglied des Mittelbaus mitwirken

Der Mittelbau bringt sich aktiv in den Akkreditierungsprozess ein

Das interne Qualitätssicherungssystem der Universität Freiburg wird alle 7 Jahre im Rahmen eines institutionellen Akkreditierungsverfahrens beurteilt. Dabei wird beispielsweise überprüft wie die Universität sicherstellt, dass die Laufbahnentwicklung insbesondere des wissenschaftlichen Nachwuchses unterstützt wird. 

Die Meinung des Mittelbaus und die Sicht der Fakultäten sind für die Beurteilung des Qualitätssicherungssystems besonders gefragt. Im letzten Verfahren hat sich der Mittelbau aktiv eingebracht und wesentlich zum Erfolg der Akkreditierung der Universität beigetragen.

Mehr zum Thema

Jede Lehrperson ist für die Qualität ihrer Lehre verantwortlich

In Zusammenarbeit mit der Dienststelle Qualitätssicherung werden Lehrveranstaltungen durch Studierende mittels Online-Fragebogen evaluiert. Diese Evaluierungen erlauben es den Lehrpersonen zu erfahren, wie die eigenen Lehrmethoden von den Studierenden wahrgenommen werden und ermöglichen somit eine qualitative Weiterentwicklung der Lehre. Zudem haben die Ergebnisse von Lehrevaluationen auch im Bewerbungs- und Berufsverfahren an Beachtung gewonnen. Die Kurse jeder Lehrperson werden jedes dritte Jahr obligatorisch evaluiert; dazwischen kann jede Lehrperson ihre Kurse jederzeit freiwillig evaluieren lassen.

Wenn Sie an einer Evaluierung Ihrer Lehrveranstaltung interessiert sind, dann kontaktieren Sie unsere Dienststelle Qualitätssicherung: evaluation@unifr.ch

Mehr zum Thema

Der Mittelbau setzt sich für die Qualität in der Forschung ein

Leisten Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Forschungsaktivitäten auf Ebene Ihres Departements und Ihrer Fakultät in dem Sie sich in fakultären Forschungskommissionen austauschen und die Unterstützungsleistungen, welche Ihnen beispielsweise durch die Dienststelle Forschungsförderung angeboten werden, nutzen.

Mehr zum Thema 

 Der Mittelbau bestimmt mit

Der Mittelbau umfasst Diplomassistent_innen, Medizinerassisten_innen, Doktorassistent_innen, Oberassistent_innen,  wissenschaftliche Bibliothekar_innen, akademische Mitarbeiter_innen, Lektor_innen, Lehr- und Forschungsrät_innen und Sprachdozent_innen. Ihre Interessen werden durch die Körperschaft der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (CSWM) sowohl innerhalb der Universität Freiburg als auch gegenüber politischen Behörden und der Öffentlichkeit vertreten.

Für weiterführende Information, kontaktieren Sie die Körperschaft per Email: cswm@unifr.ch