Proseminar 2: Organisationen und Gesellschaft

  • Enseignement

    Détails

    Faculté Faculté des lettres et des sciences humaines
    Domaine Travail social, politiques sociales et développement global
    Code UE-L40.00069
    Langues
    Type d'enseignement Proséminaire
    Cursus Bachelor
    Semestre(s) SP-2023

    Horaires et salles

    Horaire résumé Mardi 15:15 - 17:00, Hebdomadaire (Semestre de printemps)

    Enseignement

    Enseignants
    • Hadjar Andreas
    • Odermatt Eveline Manuela
    Description

    Die Rechte und Ansprüche von Geflüchteten und Migrantengruppen gehören zu den umstrittensten politischen Themen unserer Zeit. Daher widmen wir uns in diesem Seminar dem Thema Organisationen und Gesellschaft am Beispiel verschiedener Formen der internationalen Migration. Der thematische Schwerpunkt des Seminars bildet die Frage, ob und wie sich Migration organisieren und managen lässt; sowohl im Kontext der Aufnahmeländer, als auch im Kontext der Herkunftsländer der Migrant:innen. Um uns diesem Thema zu widmen, ist eine Studienreise nach Kosovo und Albanien vorgesehen, in dessen Rahmen wir uns mit relevanten Akteuren treffen werden, welche sich mit den unterschiedlichen Auswirkungen der Emigration beschäftigen. Wir besprechen im Kontext der Studienreise und darüber hinaus, wie sich die Tätigkeiten der Zivilgesellschaft im Bereich der Migration und die staatlichen Migrationsregime in den letzten Jahren verändert haben, und welche Organisationsformen und Massnahmen im Migrationsbereich durch Krisen und unterschiedliche Krisendiskurse legitimiert und implementiert wurden: von der Wirtschaftskrise (2008), der Klimakrise, der ‘Flüchtlingskrise’, respektive der Krise des Asylwesens, der ‘COVID-19 Krise’ bis zum Ukrainekrieg. Das Flüchtlingswesen ist laut Ignatieff (2018) der Bereich in dem heutzutage die transnationale Solidarität besonders versagt. Aus diesem Grund beleuchten wir im zweiten Hauptteil des Seminars die Rolle von INGOs, Staaten, NGOs und zivilgesellschaftlichen Initiativen von Bürgerinnen und Bürger in der Unterstützung von Geflüchteten. In diesem Zusammenhang befassen wir uns auch mit Migrantinnen und Migranten und deren Organisationen als Kategorie von internationalen Akteuren der lokalen und transnationalen Solidarität.

    Was Sie von diesem Seminar erwarten können:

     Kennenlernen der Akteure der Internationalen Migration (IOM, UNHCR), der Schweizerischen und Albanisch/Kosovarischen Migrationslandschaft, NGOs, zivilgesellschaftliche Initiativen von Bürger:innen und Migrantenorganisationen sowie ihre jeweiligen Rollen in der Organisation der Migration.

     Ein Verständnis über die komplexen Beziehungen zwischen unterschiedlichen Formen von Migration und Ungleichheit innerhalb der Migrationsregime.

     Eine kritische Auseinandersetzung mit politischen Schlüsselthemen im Migrationsbereich und mit der Spannung zwischen Migrationsregimen und individueller Agency der Migrant:innen.

     Ein Grundverständnis über Konzepte der Intra-Europäischen Mobilität und Verbindungen zu anderen thematischen Feldern der Migration: ‘Refugee Studies’, Transnationalismus und ‘Diaspora Studies’.

    Objectifs de formation

    Leistungskontrolle 3 ECTS

    Kursbesuch
    Regelmässige und aktive Teilnahme am Seminar


    Pflichtlektüre
    Lesen der Pflichtlektüre (gekennzeichnet mit*)


    Referat
    Zu jedem der Themenblöcke sind Referate mit Handouts vorgesehen (3 ECTS). In diesen soll das Thema kritisch bearbeitet werden. Die Vorträge dienen als Grundlage für die Diskussion in der Stunde.


    Proseminararbeit
    Schreiben einer Einzelarbeit (6 ECTS)
    Abgabetermine der Seminararbeit:
     Regulärer Abgabetermin: 3 Wochen nach Semesterende
     Für die Validierung im selben Semester (Studienabschluss, Mobilität) gilt nach Absprache mit der Dozentin der Freitag in der letzten Vorlesungswoche als Abgabetermin
     Abgabetermine für ungenügende Arbeiten:
    1. Überarbeitung: Abgabe eine Woche vor Herbstsemesterbeginn
    2. Überarbeitung: Vier Wochen nach Semesterende

    Softskills
    Non
    Hors domaine
    Non
    BeNeFri
    Non
    Mobilité
    Non
    UniPop
    Non
  • Dates et salles
    Date Heure Type d'enseignement Lieu
    21.02.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    28.02.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    07.03.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    14.03.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    21.03.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    28.03.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    04.04.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    18.04.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    25.04.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    02.05.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    09.05.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    16.05.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    23.05.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
    30.05.2023 15:15 - 17:00 Cours STA 01, salle 0.106
  • Modalités d'évaluation

    Travail écrit - SP-2023, Session d'été 2023

    Mode d'évaluation Par note, Par réussi/échec

    Travail écrit - SP-2023, Session d'automne 2023

    Mode d'évaluation Par note, Par réussi/échec

    Travail écrit - SA-2023, Session d'hiver 2024

    Mode d'évaluation Par note, Par réussi/échec

    Travail écrit - SP-2024, Session d'été 2024

    Mode d'évaluation Par note, Par réussi/échec
  • Affiliation
    Valable pour les plans d'études suivants:
    Enseignement complémentaire en Lettres
    Version: ens_compl_lettres

    Lettres [Cours]
    Version: Lettres_v01

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA21_BA_de_v01
    Wahlpflichtmodule > BAsasp03 - Organisationen und Gesellschaft

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA17_BA_de_v02
    Wahlpflichtmodule > Organisationen und Gesellschaft

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 120
    Version: SA17_BA_de_v01
    Wahlpflichtmodule > Organisationen und Gesellschaft

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 60
    Version: SA17_BA_de_v01
    Studierende im Bereich I "Soziologie" zu 120 ECTS Kreditpunkte > Organisationen und Gesellschaft
    Studierende im Bereich I zu 120 ECTS Kreditpunkte in einem anderen Programm als "Soziologie" > Wahlpflichtmodule > Organisationen und Gesellschaft

    Sozialarbeit und Sozialpolitik 60
    Version: SA21_BA_de_v01
    Wahlpflichtmodule > BAsasp03 - Organisationen und Gesellschaft

    Travail social et politiques sociales 120
    Version: SA17_BA_bil_fr_v01
    1 module à choix > Organisationen und Gesellschaft

    Travail social et politiques sociales 120
    Version: SA17_BA_bil_fr_v02
    1 module à choix > BAsasp03 - Organisationen und Gesellschaft