Beirat

Zusammensetzung:

Der Beirat besteht aus mindestens neun und höchstens fünfzehn Personen. Diese vertreten in angemessener Weise folgende, an den Tätigkeiten des Zentrums interessierte Kreise:

  • die Bundesverwaltung
  • die muslimischen Gemeinschaften in der Schweiz
  • wissenschaftlich im Bereich Islam und Gesellschaft tätige Personen
  • weitere Persönlichkeiten aus Politik, Religion, Wirtschaft und Gesellschaft

Auftrag:

  • Er begleitet die Tätigkeiten des Zentrums und gibt ihm Impulse
  • Er hat das Antragsrecht an den Institutsrat und die Direktion
  • Die Mitglieder der Direktion und ein Vertreter oder eine Vertreterin des Institutsrats des Zentrums haben im Beirat beratende Stimme
  • Der Beirat trifft seine Beschlüsse mit der Mehrheit der Stimmen (relative Mehrheit); bei Stimmengleichheit entscheidet der Präsident oder die Präsidentin
  • Beirat des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft (SZIG) – Amtsperiode 2021-2024
    • Prof. Dr. Luzius Mader, ehem. stellvertretenden Direktor des Bundesamtes für Justiz, Bern (Präsident)
    • Ayşegül Avcik, Nahostwissenschaftlerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Basel
    • Amina Benkais-Benbrahim, Integrationsdelegierte des Kantons Waadt und Leiterin der Fachstelle für Integration und    Rassismusprävention, Lausanne
    • Montassar BenMrad, Präsident der FIDS (Föderation Islamischer Dachorganisationen Schweiz), Lausanne
    • Khaldoun Dia-Eddine, Dozent an der ZHAW School of Management and Law, Winterthur
    • Corina Freudiger, Stiftung Mercator Schweiz, Zürich (ständiger Gast)
    • Michele Galizia, Leiter der Fachstelle für Rassismusbekämpfung, EDI, Bern
    • Pascal Gemperli, Generalsekretär der UVAM (Waadtländer Muslimverband), Morges
    • Amira Hafner-Al Jabaji, Islamwissenschaftlerin und Journalistin, Präsidentin des Interreligiösen Think-Tanks, Grenchen
    • Sakib Halilovic, Imam und Gefängnisseelsorger, JVA Pöschwies
    • Dr. h.c. Rifa’at Lenzin, Präsidentin von QuaMS (Qualitätssicherung der Muslimischen Seelsorge in öffentlichen Institutionen) sowie von IRAS COTIS, Montreux
    • Rejhan Neziri, Imam der Albanisch-Islamischen Gemeinschaft und Lehrer, Kreuzlingen
    • Irene Rehmann, wissenschaftliche Beraterin, SBFI, Bern
    • Prof. Dr. Reinhard Schulze, Direktor des Forums Islam und Naher Osten (FINO), Universität Bern
    • Urs Schwaller, ehem. Ständerat, Tafers/FR
    • Andreas Tunger-Zanetti, Koordinator des Zentrums für Religionsforschung, Universität Luzern

    Ehrenmitglied des Beirats: Prof. Dr. Dr. h.c. Antonio Loprieno, ehem. Rektor der Universität Basel (Präsident bis Ende 2020)