Respekt: gemeinsam gegen sexuelle Belästigung

Die Universität toleriert keinerlei Angriffe auf die Persönlichkeit und die Würde anderer. 
Die Universität garantiert ein Studium- und Arbeitsklima, das jede und jeden respektiert.

Seit Oktober 2020 führt sie eine Kampagne gegen sexuelle Belästigung und Sexismus durch. 


Living Library ab 23. März 2021

Die Dienststelle Gleichstellung bedankt sich herzlich bei allen Referenten, die gekommen sind, um ihre Geschichten und Erfahrungen mit sexueller Belästigung und Sexismus zu teilen. Sie hatten viel Mut, vor einem Publikum auszusagen, und wir danken ihnen, dass sie diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Unser Dank geht auch an das Moderationsteam, insbesondere an das Team des Centre Fries, das uns unterstützt hat.


Kampagnen
Ereignisse, Meldungen, Archive
Hilfe finden

Kontakt und Überweisungen - Einen Fall melden

Legal Basis