Respekt: Gemeinsam gegen sexuelle Belästigung

Die Universität toleriert keinerlei Angriffe auf die Persönlichkeit und die Würde anderer. 
Die Universität garantiert ein Studium- und Arbeitsklima, das jede und jeden respektiert.

Seit Oktober 2020 führt sie eine Kampagne gegen sexuelle Belästigung und Sexismus durch. 


Kampagnen
Ereignisse, Meldungen, Archive
Hilfe finden

Kontakt und Überweisungen - Einen Fall melden

Legal Basis