Doktorat

Die Doktorarbeit in der Sozialanthropologie ist eine eigenständige Forschungsarbeit. Sie basiert auf einer langfristigen ethnographischen Forschung und er Analyse eines zeitgenössischen soziokulturellen Phänoms oder gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen. Das Doktorat bildet die Grundlage für eine akademische Karriere, kann aber auch anderen beruflichen Karrieren führen. Der Doktortitel ist eine Auszeichnung für talentierte junge Forscher_innen und anerkennt das Beherrschen der anthropologischen Werkzeuge und Arbeitsweise.

Um ein Doktoratsprojekt zu besprechen, wenden Sie sich bitte an unsere Professor-inen Agnieszka Joniak-LüthiVéronique Pache oder David Bozzini.