Aktuell

25. - 26. April 2022
Kick-off Workshop mit Federico Finchelstein

Der Kick-off Workshop des Doktoratsprogramms Regimes of Inequality – Past and Present findet in Kooperation mit dem Institut d’Études Politiques der Universität Lausanne statt. Am Montagnachmittag, 25. April, treffen sich die Mitglieder des Doktoratsprogramms, um mit Federico Finchelstein über seine Texte zu diskutieren. Am Dienstagmorgen, 26. April, hält Federico Finchelstein an der Universität Fribourg einen öffentlichen Vortrag zu Fascism, Populism and Inequality. Then and Now. Am Nachmittag besteht für die Doktorierenden die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen und einen ausführlichen Kommentar von Federico Finchelstein zu erhalten.

Federico Finchelstein ist Professor für Geschichte an der New School for Social Research in New York. Seine Forschungen über Faschismus, Populismus, Dirty Wars, den Holocaust sowie die jüdische Geschichte Südamerikas haben breite wissenschaftliche Aufmerksamkeit geweckt. Seine neuesten Bücher A Brief History of Fascist Lies (2020) und From Fascism to Populism in History (2017) beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Ungleichheit. Finchelstein schreibt regelmässig Gastkommentare für The New York Times, The Washington Post und The Guardian.

 

Zum Programm