Programm

Die Konferenz wird von DE nach EN & FR oder von EN nach DE & FR übersetzt (ausgenommen Breakout-Sessions, Tracks und Abendprogramme). Es wird eine professionelle Simultanübersetzung angeboten.

Donnerstag, 13. Juni

 

08:45 Uhr BEGRÜSSUNG & GEBET

09:15 Uhr KEYNOTE 
«The Church Exists by Mission, Just as Fire Exists by Burning» – Wie brenzlig ist Evangelisation für die Kirche? 

  • Referent: Ralph Kunz

    PROF. DR. RALPH KUNZ ist Professor für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Gottesdienst und Seelsorge an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Zuvor war er Pfarrer in Seuzach und Fachmitarbeiter der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich. Er leitet ausserdem das Zentrum für praktisch-theologische Spiritualitätsforschung (CASCS).

09:45 Uhr PAUSE

10:15 Uhr KEYNOTE
«Offensive» Heiligkeit: Von der Nähe des Gottesreiches und ihren Wirkungen

  • Referentin: Gudrun Nassauer

    PROF. DR. GUDRUN NASSAUER ist Professorin für Exegese und die Theologie des Neuen Testaments an der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg. Ihr Forschungsinteresse liegt unter anderem bei der religiösen Erfahrung von Paulus und seinen Adressaten.

10:45 Uhr KEYNOTE
The Empathic Power of the Arts in Society

  • Referent: Peter Bouteneff

    PROF. DR. PETER BOUTENEFF ist Professor für Systematische Theologie und Sakrale Kunst am St Vladimir’s Orthodox Theological Seminary in New York, USA. Er ist seit vielen Jahren im theologischen Dialog tätig, ursprünglich im Ökumenischen Rat der Kirchen. Er ist Gründungsdirektor des Institute of Sacred Arts.

11:15 Uhr KURZE PAUSE

11:30 Uhr REAKTION & DISKUSSION

12:05 Uhr GEBET

 

MITTAGSPAUSE (ab 12:20 Uhr)

 

14:00 Uhr BREAKOUT-SESSIONS | Mehr Infos

15:15 Uhr PAUSE

15:45 Uhr TALK
mit Johannes Hartl, Stephan Jütte und Julia Garschagen

17:00 Uhr GEBET

19:30 Uhr KULTURABEND | Mehr Infos
mit Esther Maria Magnis

 

Freitag, 14. Juni

 

08:45 Uhr BEGRÜSSUNG & GEBET

09:15 Uhr KEYNOTE 
Erzählend bezeugen: Das christliche Zeugnis in einer pluralen Welt 

  • Referentin: Corinna Schubert

    PROF. DR. CORINNA SCHUBERT ist Professorin für Systematische Theologie und Ästhetische Praxis an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg und Pfarrerin der Evangelischen Landeskirche Württemberg. Sie führt ausserdem einen Blog «Herz trifft Kopf» und illustriert mit Visual-Notes-Initiative «Sag’s mit Bild» Zusammenhänge und Strukturen in Vorträgen, Texten und Diskussionen.

09:45 Uhr PAUSE

10:15 Uhr KEYNOTE
Glaubenszeugnis in der öffentlichen Debatte

  • Referent: Heinrich Bedford-Strohm

    PROF. DR. HEINRICH BEDFORD-STROHM ist Vorsitzender des Weltkirchenrats. Zuvor war er Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

10:45 Uhr KEYNOTE
Public Witness: Alter Wein in neuen Schläuchen?

  • Referentin: Christine Schliesser

    PD DR. CHRISTINE SCHLIESSER ist Privatdozentin für Systematische Theologie an der Universität Zürich und Studienleiterin am Zentrum für Glaube und Gesellschaft der Universität Fribourg. Zudem ist sie Research Fellow in «Historical Trauma and Transformation» an der Universität Stellenbosch in Südafrika.

11:15 Uhr KURZE PAUSE

11:30 Uhr REAKTION & DISKUSSION

12:05 Uhr GEBET

 

MITTAGSPAUSE (ab 12:20 Uhr)

 

14:00 Uhr BREAKOUT-SESSIONS | Mehr Infos

15:15 Uhr PAUSE

15:45 Uhr KEYNOTE & INTERVIEW
Vom Sichtbaren zum Unsichtbaren: Das christliche Zeugnis in der Kunst

  • Referent: Michael Triegel

    MICHAEL TRIEGEL ist Maler und Zeichner aus Leipzig. Sein Werk umfasst bisher Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Radierungszyklen. Die komplexe Auseinandersetzung mit dem antik-mythologischen und christlich-heilsgeschichtlichen Erbe wird als charakteristisch für seine Kunst wahrgenommen. Unter seinen vielen preisgekrönten Werken sind unter anderen die Porträts «Papst Benedikt XVI».

16:45 Uhr GEBET

17:25 Uhr JUBILÄUMSFEIER
zu den 10. Studientagen | mit Apéro riche

 

Samstag, 15. Juni

 

09:30 Uhr BEGRÜSSUNG & GEBET

09:55 Uhr KEYNOTE
What Is So Special About Christianity?

  • Referent: Tom Holland

    TOM HOLLAND ist britischer Schriftsteller und Historiker. Er ist Autor von mehreren Bestsellern; darunter sein Buch «Dominion: The Making of the Western Mind», indem er das christliche Erbe der westlichen Welt beleuchtet. Mit BBC hat er mehrere Dokumentarfilme (z.B. «Islam: The Untold Story») und Radiosendungen veröffentlicht. Mit «The Rest Is History» führt er ausserdem den wohl erfolgreichsten Geschichts-Podcast weltweit.

10:25 Uhr KEYNOTE
The Christian Revolution: Wie alles begann
inkl. Filmpremiere "Early Christian Centers"

  • Referent: Benjamin Schliesser

    PROF. DR. BENJAMIN SCHLIESSER ist Professor für Literatur und Theologie des Neuen Testaments an der Theologischen Fakultät der Universität Bern. Zusammen mit Prof. Dr. Jan Rüggemeier leitet er das Projekt «Ecclesiae», welches sich mit dem faszinierenden Überleben und Verbreiten des Christentums in der Antike befasst.

11:00 Uhr PAUSE

11:25 Uhr KEYNOTE
"Make It Attractive, Make Good People Wish It Was True"

  • Referent: Graham Tomlin

    THE RT REVD DR. GRAHAM TOMLIN ist Gründungsdirektor des «Centre for Cultural Witness» am Lambeth Palace in London und Präsident des St Mellitus College in London. Zuvor unterrichtete er Reformation sowie Mission und Kultur in der Gegenwart an der Theologischen Fakultät der University of Oxford und war Bischof von Kensington.

11:55 Uhr REAKTION & DISKUSSION

 

MITTAGSPAUSE (ab 12:35 Uhr)

 

14:15 Uhr TRACKS |Mehr Infos

16:00 Uhr INTERVIEW
A Journey of Discovery | mit Tom Holland

17:15 Uhr ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST |Mehr Infos