Mobilität

Mit einem Mobilitätsaufenthalt haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder zwei Semester anderswo zu studieren oder die an der Gastuniversität erworbenen Credits anerkannt zu bekommen. Bitte beachten Sie den entsprechenden Abschnitt in den Studienplänen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Abteilung Internationale Beziehungen. 

 

Mit folgenden Universitäten bestehen derzeit SEMP-Abkommen:

 

Deutschland

Ludwig-Maximilians-Universität München – Prof. Bacci

 

Frankreich

Université d’Angers – Prof. Dasen

Université de Bourgogne (Dijon) – Prof. Dasen

Université de Bretagne-Sud – Prof. Dasen

Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales (Paris) – Prof. Dasen

Ecole Pratique des Hautes Etudes (Paris) – Prof. Dasen

Université Panthéon-Sorbonne – Prof. Dasen

Université de Poitiers – Prof. Dasen

Université de Rennes 2 – Haute Bretagne – Prof. Dasen

Université de Strasbourg – Prof. Bacci

 

Griechenland

University of Ioannina – Prof. Bacci

 

Grossbritannien

University of Edinburgh – Prof. Dasen

University of Oxford – Prof. Dasen

 

Italien

Università degli Studi di Roma "La Sapienza" – Prof. Bacci

Scuola Normale Superiore di Pisa – Prof. Bacci

Università degli Studi di Torino – Prof. Bacci

Università degli Studi di Verona – Prof. Bacci, Prof. Dasen

 

 

Polen

Cardinal Stefan Wyszynski University in Warsaw – Prof. Bacci, Prof. Dasen

 

Ungarn

University of Pécs – Prof. Dasen

Eötvös Loránd University – Prof. Dasen

 

Wenn Sie Interesse an einem SEMP-geförderten Auslandsaufenthalt haben, wenden Sie sich bitte an die Studienberater.