i-BEAT - Binge Eating Adolescent and Young Adults Treatment

Ein Forschungs- und Internet-basiertes Behandlungsprogramm für Jugendliche und junge Erwachsene mit Essanfällen

Die Abteilung Klinischen Psychologie und Psychotherapie der Universität Freiburg (Schweiz) untersucht aktuell das Behandlungsprogramm i-BEAT für Essanfälle (Binge-Eating), unkontrolliertes Essen (Loss of Control-Eating) und damit einhergehende Schwierigkeiten in der Emotionsregulation.  Die Behandlung wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Simone Munsch entwickelt und speziell auf Jugendliche und junge Erwachsenen im Alter von 14-24 Jahren abgestimmt.

Alles zum Thema Binge Eating

Was ist Binge Eating? Habe ich Binge Eating?
Darf ich teilnehmen? Alles das und viele weitere hilfreiche Informationen findest Du hier.

Mehr dazu

Teilnahme

i-BEAT umfasst eine Online-Fragebogen-studie, eine App-basierte Tagebuchstudie, eine Laboruntersuchung in der Virtuellen Realität und ein Internet-basiertes Behandlungsprogramm.

Zur Anmeldung