Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Freiburg (ZELF) 

Forschungsorientiert und gleichzeitig praxisnah. Diesem Grundsatz folgt das ZELF und bildet mit viel Leidenschaft professionelle Lehrerinnen und Lehrer für die Sekundarstufe I und für den Unterricht an Maturitätsschulen aus. Seine aktuellen Forschungsergebnisse fliessen unmittelbar in die Lehre ein. Mit welchem Ziel? Die Studierenden zu befähigen, sich in zukünftige Situationen hineinzudenken und sich diesen anpassen zu können.

Profil

ZELF/CERF

Ausnahmeregelung: keine Zertifikatspflicht für ZELF-Veranstaltungen

Das Herbstsemester 2021 kann mit allen Studierenden in Präsenz starten!

Alle News
MITMACHEN!

Mittwoch 22. September ab 17.00 Uhr - Open Grill im Garten der Regina Mundi

Die Fachschaft Secondary Education veranstaltet zum Semesterstart einen Grillplausch.

Alle News
FORSCHUNG

Freude bei der Anwendung der Zeichenstrategie im Mathematikunterricht kann sich positiv auf die Leistung auswirken.

Artikel von Prof. Dr. Claudia Leopold, Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Universität Freiburg.

Alle News

Lehrdiplom für die Sekundarstufe I (LDS I)

Die universitäre Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer für die Sekundarstufe 1 an der Universität Freiburg ist schweizweit einzigartig. Der Bachelor- und der Masterstudiengang sind interdisziplinär aufgebaut. Die Unterrichtsfächer können flexibel kombiniert werden. Der Einstieg ist auch nach einem Fach-Bachelor in zwei unterrichtbaren Fächern möglich. Das Studium kann auch zweisprachig, Deutsch – Französisch, absolviert werden.

Weitere Informationen

Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM)

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen kann am ZELF über zwei Wege erworben werden:
Die konsekutive Studienvariante, die an das Masterstudium anschliesst und die fachstudienbegleitende Variante, die schon während des Masterstudiums beginnt. Letztere erlaubt den Studierenden, einen Teil der beruflichen Ausbildung parallel zum Masterstudium zu absolvieren.

Weitere Informationen

Kombiniertes Lehrdiplom für die Sekundarstufe 1 und für Maturitätsschulen (KLD)

Einzigartig in der Deutschschweiz: Mit dem kombinierten Lehrdiplom erwerben Studierende gleichzeitig die Unterrichtsbefähigung für die Sekundarstufe 1 und für Maturitätsschulen. Der Studiengang kann im Anschluss an das Masterstudium in der konsekutiven Variante oder parallel dazu in der fachstudienbegleitenden Variante absolviert werden. Das Diplom ist von der EDK anerkannt. 

Weitere Informationen