Publikationen und Expertisen

Letzte Veröffentlichungen von Prof. B. Waldmann 

  • Meldepflicht der Kantone bei der Umsetzung von Sanktionsmassnahmen im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine, in: Newsletter des Instituts für Föderalismus 2/2022 vom 5. Juli 2022 (abrufbar unter: https://www.unifr.ch/federalism/de/dienstleistungen/newsletter) (zusammen mit Jelena Koç).
  • Anspruch auf den Erlass einer Verfügung, in: Häner/Waldmann (Hrsg.), 8. Forum für Verwaltungsrecht, Brennpunkt «Verfügung», Bern 2022, S. 55–85.
  • Rezension: Jürg Tiefenthal: «Vielfalt in der Einheit» am Ende? Aktuelle Herausforderungen des schweizerischen Föderalismus, Zürich 2021, in: IFF Newsletter 1/2022.
  • Die Verfassung zwischen Stabilität und ständiger Fortentwicklung – Ein Gastbeitrag aus schweizerischer Perspektive, in: ZöR 2021, S. 1195–1218.
  • Grundrechte I, Allgemeine Grundrechtslehren, 2. A., Zürich/Basel/Genf 2021 (zusammen mit Eva Maria Belser); 1.A., Zürich 2012 (zusammen mit Eva Maria Belser und Eva Molinari)
  • Grundrechte II, Die einzelnen Grundrechte, 2.A., Zürich/Basel/Genf 2021 (zusammen mit Eva Maria Belser); 1.A., Zürich 2012 (zusammen mit Eva Maria Belser)
  • Staatsrechtliche Herausforderungen, in: Uhlmann/Höfler (Hrsg.), Notrecht in der Corona-Krise, 19. Jahrestagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre, Zürich/St. Gallen 2021, S. 3–48.
  • Der Föderalismus in der Corona-Pandemie, in: Newsletter des Instituts für Föderalismus 4/2020 vom 26. November 2020 (abrufbar unter http://www.unifr.ch/ius/federalism_de/
    dienstleistungen/newsletter/newsletter_iff).
  • Allgemeine Dienstpflicht – Im Spannungsfeld zum Verbot der Zwangs- und Pflichtarbeit, in: AJP/PJA 2020, S. 1598–1613.

  • Verfahren für den Zugang zu amtlichen Dokumenten: Immer weiter weg vom ursprünglichen Konzept?, in: FZR/RFJ 2020, S. 1–23.

Letzte Expertisen

  • Evaluation des Covid-19-Krisenmanagements der Kantone, Stellungnahmen zuhanden der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK)
  • Reform des Sozialhilfegesetzes (SHG) des Kantons Freiburg – Einschränkungen der Sozialhilfe für ausländische Staatsangehörige?, Gutachten zuhanden der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) des Kantons Freiburg (zusammen mit Liliane Minder)
  • Umsetzung des Schutzes, der Pflege und Planung inventarisierter Landschaften von kantonaler Bedeutung, Projektbegleitung und Erarbeitung eines Musters für eine Gemeindeübereinkunft zum Schutz und zur Pflege von Landschaften von kantonaler Bedeutung.

Vollständige Liste