Lehrstuhl für Zivilrecht II

Aktuelles

In BGE 147 III 553 hielt das Bundesgericht Folgendes fest: Bauliche Massnahmen an gemeinschaftlichen Teilen bedürfen eines Beschlusses der Stockwerkeigentümer- gemeinschaft, soweit keine Dringlichkeit vorliegt, die es dem einzelnen Stockwerkeigentümer erlauben würde, autonom auf Kosten der Gemeinschaft tätig zu werden (Art. 647 Abs. 2 Ziff. 2 ZGB). Werden eigenmächtig und ohne Dringlichkeit bauliche Massnahmen angeordnet, so kann der auftraggebende Stockwerkeigentümer keine Kostenbeteiligung der anderen Stockwerkeigentümer verlangen.

Stellenangebot

Das aktuelle Stellenangebot finden Sie hier

Seminar im Vereinsrecht 11./12. November 2022

Einer für alle! Alle für einen?

Nähere Informationen zum Seminar finden Sie hier