Lehrstuhl für Zivilrecht II

Aktuelles

Damit die Eigentümerin eines mit einer Grunddienstbarkeit belasteten Grundstücks die Verlegung der Dienstbarkeit gemäss Art. 742 Abs. 1 ZGB verlangen kann, darf die andere Stelle für den Berechtigten nicht weniger geeignet sein. In BGE 147 III 215 hält das Bundesgericht fest, dass bei der Verlegung eines Fuss- und Fahrwegrechts auch eine Beschränkung der Durchfahrtshöhe an der vorgeschlagenen Stelle in die Beurteilung der Eignung fliessen muss.

Proseminararbeitsthemen

Die neuen Proseminararbeitsthemen sind ausgeschrieben: Details

Offene Stellen

An unserem Lehrstuhl ist im Verlauf des Jahres 2022 eine Assistenzstelle zu besetzen.
Nähere Informationen

 

Bewerben Sie sich jetzt!