Institut für Antike und Byzanz

Das Institut für Antike und Byzanz wurde im Jahre 2010 an der Philosophischen Fakultät gegründet. Es vereinigt die altertumswissenschaftlichen Disziplinen, die an drei verschiedenen Fakultäten und in mehreren Departementen der Universität vertreten sind. Als eine interfakultäre und zweisprachige Einrichtung ist das Institut für Antike und Byzanz ein Ort der Begegnung und der Ausstrahlung für alle Fächer, die sich mit der griechisch-römischen Antike und ihrem Erbe befassen.

Profil

26 ET 27 MARS 2021

Festival européen latin grec 2021

Venez découvrir une partie du troisième livre des "Métamorphoses ou l'âne d'or" d'Apulée à travers la lecture proposée par la Fachschaft des Sciences de l'Antiquité dans le cadre du festival européen latin…

Alle News
BENEFRI-FORSCHUNGSATELIER

23.04.2021 08:45 - en ligne, via Zoom / Exemplarität, Werte und Identitäten in Antike und Früher Neuzeit -une journée d'études autour de Valère Maxime (Ier s. apr. J.-C.)

Dieses zweisprachige BeNeFri-Forschungsatelier kreist um den frühkaiserzeitlichen Autor Valerius Maximus und seine berühmte Sammlung von Exempla : einerseits durch die Beleuchtung von Exemplarität und…

Alle News
PUBLICATION

S. H. Aufrère - C. Spieser - Le microcosme animal en Égypte ancienne: de l'effroi à la vénération

C. Spieser - S. H. Aufrère - Le microcosme animal en Égypte ancienne: de l'effroi à la vénération - Orientalia Lovaniensia Analecta, 297, 2021

Alle News

Bibliothek SCANT

Suchen Sie Dokumentationsquellen ?  Gehen Sie in die Bibliothek der Altertumswissenschaften.

Mehr Infos

Übersichtstabelle der Kurse

Akademische Jahr 2020/2021

Tabelle von Frau Ambre Baumgarten verfasst, Fachschaft Altertumswissenschaften. Diese Tabelle hat nur informativen Wert. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die Webseiten der verschiedenen Studienbereiche.

Vorlesungsverzeichnis

Konsultieren Sie die Vorlesungszeiten.

TIMETABLE