News2MAIL

Mit dem Service News2Mail erhalten Sie alle News per E-Mail zugeschickt.
Abmeldung jederzeit möglich

Ihr E-Mail-Adresse

Ihr Name

Google-Award an Informatikprofessor der Universität Freiburg


[ Zurück zur News-Liste ]

Prof. Philippe Cudré-Mauroux vom Departement für Informatik hat den Google Faculty Research Award gewonnen. Mit dem Preisgeld über USD 60'000 wird ein Forschungsprojekt finanziert, das mittels Crowdsourcing "intelligentere" Resultate bei der Internetsuche ermöglichen soll.


(Bild: Thinkstock)

Suchmaschinenresultate enthalten heute immer mehr Informationen mit Links, Bildern oder Werbeanzeigen, welche über die direkte Verknüpfung mit dem gesuchten Begriff hinausgehen. Das sogenannte semantische Web hilft dabei, Begriffe von ihrer Bedeutung her miteinander zu verbinden, so dass auch die Suchmaschine die inhaltliche Verknüpfung herstellen kann. Dadurch sind die Resultate einer Websuche für den Nutzer insgesamt von grösserer Relevanz. Doch während diese inhaltlichen Verknüpfungen für beliebte Sucheingaben wie beispielsweise "batman film" gut funktionieren, stellen sie immer noch eine grosse Herausforderung dar, wenn es um seltene und spezifische Eingaben geht.

Diesem Manko will das von Prof. Philippe Cudré-Mauroux und Dr. Gianluca Demartini geleitete Projekt nun beikommen: Mithilfe von Crowdsourcing (Nutzen von selbst erbrachten Leistungen einer Menschenmenge) sollen durch menschliche Intelligenz auch seltene Suchanfragen semantisch bereichert werden. Anstatt jedoch zufällig ausgewählte Webnutzer anzufragen, werden User ausgewählt, die für ein bestimmtes Thema das richtige Profil aufweisen, basierend auf ihren sozialen Netzwerken, Interessen und ihrer Geschichte. Dadurch erhofft man sich, hoch qualitative Informationen zu erhalten, welche sehr spezifische Suchanfragen erlauben.

Infos zum Google Faculty Research Award:
http://research.google.com/university/relations/research_awards.html

Kontakt: Prof. Philippe Cudré-Mauroux, Departement für Informatik, 026 300 83 32, pcm@unifr.ch, http://exascale.info/phil


Infos & Anhänge

Publiziert am 23.08.2013


Quellen

Dienst für
Kommunikation und Medien
communication@unifr.ch
Tel. +41 26 / 300 70 34
 
abonnement RSS

 

Universität Freiburg   -   Dienst für Kommunikation & Medien   -   Av. Europe 20   -   1700 Freiburg  -  tel +41 26 / 300 7034    -   fax +41 26 / 300 9703    -  
Kontakt:communication@unifr.ch   -  modified Oktober 2006 par marcom   -   Swiss University