Ethiker der Universität Freiburg im Einsatz für die UNESCO

François-Xavier Putallaz, Titularprofessor am Departement für Glaubens- und Religionswissenschaft und Philosophie der Theologischen Fakultät, wurde ins internationale Bioethikkomitee der UNESCO berufen.



Die Amtszeit von François-Xavier Putallaz in diesem Gremium ist auf vier Jahre (2014-2017) befristet. Das Ziel des Bioethikkomitees der UNESCO ist die Förderung einer weltweiten Governance der Wissenschafts- und Technologieethik. Die beiden wichtigsten Bereiche der derzeitigen Arbeit sind die gerechte Verteilung der Errungenschaften in den Life Sciences sowie die Herausforderungen der Entschlüsselung des menschlichen Genoms für die Menschenrechte.

François-Xavier Putallaz ist ebenfalls Mitglied der Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin (NEK) sowie der Bioethikkommission der Schweizer Bischofskonferenz.

Kontakt

Prof. François-Xavier Putallaz, 026 300 74 68, francois-xavier.putallaz@unifr.ch