News2MAIL

Mit dem Service News2Mail erhalten Sie alle News per E-Mail zugeschickt.
Interessiert? Schicken Sie ein E-Mail an news@unifr.ch

Gymnasiasten gastieren in Chemie-Labors


[ Zurück zur News-Liste ]

Sieben Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz schnuppern diese Woche Forschungsluft an der Universität Freiburg. Im Rahmen einer Studienwoche von Schweizer Jugend forscht erhalten sie Einblicke in den Alltag der Disziplinen Chemie und Materialwissenschaften.


(Foto: SJF)

Während der Studienwoche verfolgen die 16- bis 20-Jährigen ein eigenes kleines Forschungsprojekt zu einem Fachgebiet aus der Chemie. Eine Gymnasiastin geht etwa der Frage nach, wie chemische Reaktivität durch Licht beeinflusst wird, während ein anderer Schüler an der Synthese eines neuen Typs Fett mitarbeiten wird. Die Jugendlichen mit Forschergeist werden dabei in verschiedenen Forschungsgruppen eingebunden und von Doktoranden betreut.

Für Andreas Zumbühl, Professor am Departement für Chemie, bietet die Studienwoche eine einmalige Gelegenheit, den Schülern die Universitätschemie und die Universität Freiburg selbst näherzubringen: "Wir hoffen, dass die Gymnasiasten eine spannende Woche erleben und dass wir die einen oder anderen in ein paar Jahren wiedersehen!"

Die Gymnasiasten werden 4 Tage an der Universität Freiburg weilen, bevor sie am Freitag an einer gemeinsamen Schlussveranstaltung in Bern mit weiteren Teilnehmenden der Studienwoche zusammentreffen. In Kurzvorträgen werden sie dort ihre Erlebnisse und Erkenntnisse dem Publikum vorzustellen.

Insgesamt beteiligen sich sieben Chemie- und Pharmaunternehmen sowie vier Hochschulen an der Studienwoche «Forschen in der Chemie und Materialwissenschaften» der Stiftung Schweizer Jugend forscht.

Weitere Infos: www.sjf.ch

Kontakt: Prof. Andreas Zumbühl, 026 300 8794, andreas.zumbuehl@unifr.ch


Infos & Anhänge

Publiziert am 10.02.2014


Quellen

Dienst für
Kommunikation und Medien
communication@unifr.ch
Tel. +41 26 / 300 70 34
 
abonnement RSS

 

Universität Freiburg   -   Dienst für Kommunikation & Medien   -   Av. Europe 20   -   1700 Freiburg  -  tel +41 26 / 300 7034    -   fax +41 26 / 300 9703    -  
Kontakt:communication@unifr.ch   -  modified Oktober 2006 par marcom   -   Swiss University