Molekularbiologie: Grosse Ehre für Prof. Simon Sprecher

Der Freiburger Biologe Simon Sprecher ist als "EMBO Young Investigator" nominiert worden. Er ist der einzige Forscher aus der Schweiz, der dieses Jahr mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wird.



Die European Molecular Biology Organization (EMBO) nimmt jährlich eine Auswahl von Spitzenforschenden der Biowissenschaften unter 40 Jahren auf, die sich mit ihrer wissenschaftlichen Arbeit besonders hervorgetan haben und seit weniger als 4 Jahren eine Forschungsgruppe leiten. Dieses Jahr wurden 23 Forschende aus diversen Ländern Europas, Israel und aus Singapur nominiert. Simon Sprecher ist der einzige Schweizer der diesjährigen Auswahl.

Sprecher ist assoziierter Professor am Departement für Biologie der Universität Freiburg. Mit seiner Forschungsgruppe fokussiert er auf das Teilgebiet der Neurobiologie und die Frage, wie das Gehirn Informationen aufnimmt und verarbeitet. Dabei dient insbesondere das Gen-Model der Fruchtfliege (Drosophila melanogaster) als Gegenstand der Forschung. Für seine Arbeit hat Simon Sprecher letztes Jahr den begehrten Förderbeitrag "ERC-Starting Grant" des Europäischen Forschungsrats erhalten.

Die "EMBO Young Investigators" erhalten jährlich 15'000 Euro während drei Jahren, Fördergelder für Reisespesen bei wissenschaftlichen Konferenzen sowie Zugang zu den Anlagen am Sitz der EMBO in Heidelberg.

Medienmitteilung der EMBO...


Kontakt: Prof. Simon Sprecher, Departement für Biologie, 026 300 89 01, simon.sprecher@unifr.ch;
http://www.unifr.ch/zoology/eng/home/research-groups/sprecher