Institut de droit des religions

Votre interlocuteur pour les questions de droit religieux.

KURZE ÜBERSICHT

Ehe für alle ab 1. Juli - Unterschiedliche Umsetzung der öffentlich-rechtlich anerkannten Religionsgemeinschaften

Seit dem 1. Juli 2022 gilt in der Schweiz die Ehe für alle. Dies zumindest auf zivilrechtlicher Ebene durch die in Kraft getretene Änderung des Zivilgesetzbuches. Die in der Schweiz öffentlich-rechtlich anerkannten…

Toutes les news
ATELIER

Personnes sans confession dans le droit constitutionnel religieux suisse

Le 17 juin 2022, des expert.e.s et des personnes intéressées se sont réuni.e.s à l'Université de Fribourg pour un atelier afin de discuter du statut des personnes sans confession dans le droit constitutionnel…

Toutes les news
WEITERBILDUNGSSEMINAR

Religiöse Erziehung, Kopftuch, Zwangsheirat in der Schweiz - Konflikte und ihre Lösung im Dialog mit muslimischen Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern

Die Universität Freiburg führt mit dem Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft am 7. September 2022 ein Weiterbildungsseminar zum Thema Konfliktlösung im Dialog mit muslimischen Kindern, Jugendlichen…

Toutes les news
NOUVEAUTÉ

Religion - Erziehung - Zusammenhalt

«Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann» - so lautet das berühmte Böckenförde-Theorem. Doch wie verhält sich das Verhältnis des Staates zu…

Toutes les news

Lehrstuhl für Rechtsgeschichte und Kirchenrecht

Prof. René Pahud de Mortanges

Profil