Emeritierte Professoren

Lehrstuhl für Rechtsgeschichte und/oder Kirchenrecht

 

Carlen Louis 1929* Rechtsgeschichte und Kirchenrecht,
1971, bzw. 1973 - 1993
Müller-Büchi Emil Franz Josef 1901 - 1981 Rechtsgeschichte, 1946 - 1971
Legras Henri 1882 - 1948 Rechtsgeschichte, 1934 - 1948
Isele Eugen 1902 - 1992 Kirchenrecht, 1943 - 1973
Lampert Ulrich 1865 - 1947 Kirchenrecht, 1898 - 1942

Kurzportrait Carlen Louis:

Lizentiat 1954 in Geschichte in Bern, juristische Promotion 1955 in Freiburg, 1967 a. o. Prof., 1969-1971 o. Prof. an der Universität Innsbruck. 1971-1993 Ordinarius für Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Staatskirchenrecht in Freiburg, 1979-1993 Direktor des Instituts für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht. 1956-1968 Mitglied der Briger Stadtsregierung, 1961-1973 Grossrat des Kt. Wallis. Verfasser von über 1000 Publikationen zur Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Geschichte des alpinen Raumes, darunter "Rechtsgeschichte der Schweiz" (3. Aufl. 1988), "Kultur des Wallis im Mittelalter" (1981), "Kultur des Wallis im Mittelalter" (1981), "Kultur des Wallis 1500-1800" (1984). 1985 Kulturpreis des Oberwallis.

(zit. aus: 250 Jahre Recht in Freiburg)

 

Weiterführende Literatur:

CARLEN/GAUDARD/VALARCHÉ/WUBE, Hundert Jahre Rechts- und Wirtschaftsgeschichte, Freiburg i.Ue. 1982.

CARLEN, Kirchenrecht und Kirchenrechtslehrer an der Universität Freiburg i. Ue., Freiburg i. Ue. 1979.