Schriftliche Arbeiten

Am Lehrstuhl können Proseminar-, Seminar- und Masterarbeiten sowie Praktikumsberichte und Forschungsarbeiten im Bereich der Rechtsgeschichte und des Religionsrechts verfasst werden.

 

  • Allgemeines

    Alle Arbeiten sind mit der Eigenständigkeitserklärung zu ergänzen und zu unterzeichnen.

    Bitte beachten Sie die Merkpunkte und Richtlinien zum Verfassen von schriftlichen Arbeiten.

    Bei formalen oder inhaltlichen Fragen nehmen Sie bitte rechtzeitig mit uns Kontakt auf.

  • Proseminararbeit

    Es kann jederzeit mit einer Proseminararbeit begonnen werden.

    Das Thema kann aus der Liste  mit Themenvorschlägen ausgewählt werden. 

    Während den Sprechstunden können Sie sich im Büro des Lehrstuhls für Proseminararbeiten in den Fächern Rechtsgeschichte und Religionsrecht eintragen. Die Frist beginnt am Folgetag der Einschreibung und dauert drei Monate. Bei einer Einschreibung via E-Mail an die Assistierenden sind Sie gebeten, Ihre Studierendennummer, Ihre Themenwahl (1. und 2. Priorität), die Semesterzahl und Ihre Adresse anzugeben.

    Die Proseminararbeit ist einmal in gebundener Ausführung beim Lehrstuhl einzureichen und via E-Mail als Word-Dokument an die Assistierenden zu senden. Wir bitten Sie, die Arbeit nicht eingeschrieben zu senden.

  • Masterarbeit

    Um eine Masterarbeit zu verfassen, melden Sie sich fühzeitig beim Dekanat. Bei der Einschreibung müssen Sie angeben, an welchem Tag Sie mit der Masterarbeit beginnen und in welchem Fach (Rechtsgeschichte oder Religionsrecht) Sie diese verfassen möchten. Das Thema wird anschliessend vom Dozenten festgelegt und ist am Stichtag beim Dekanat abzuholen. Die vollendetete Arbeit muss spätestens nach 16 Tagen wiederum beim Dekanat eingereicht werden. Bei Fragen zum formalen Ablauf wenden Sie sich gerne an das Dekanat.

    Grundsätzlich gelten für die Masterarbeiten die gleichen Merkpunkte und Richtlinien, wie für die Proseminararbeiten. Vorbehalten bleibt insbesondere die Anzahl der Zeichen (vgl. Merkpunkte schriftliche Arbeiten).

  • Bibliothek für Kirchenrecht

    Die Bibliothek für Kirchenrecht befindet sich im Saal 4117, 1. Stock Miséricorde. 

    In der Bibliothek für Kirchenrecht finden sich Bücher der Bibliothek für Geschichte und Theologie (BHT) und Bücher der Bibliothek der Rechtswissenschaften (BFD).

    Von Seiten der Rechtswissenschaftlichen Bibliothek sind hier folgende Bücher abgelegt:

    • Historische und religiöse Rechtssysteme;
      Signatur EA, EC-EZ
    • Kirchen, Religionen, Kultus;
      Signatur 62 + 62.0

    Entscheidend für die Zuständigkeit ist die Signatur des von Ihnen gewünschten Buches:

    Für die Bücher mit der Signatur SDCTH: Bibliothek für Geschichte und Theologie (BHT), MIS 4212.

    Für die anderen Signaturen: Bibliothek der Rechtswissenschaftlichen Fakultät (BFD), MIS 4014.