Departement für Mathematik
Math.-Natw. Fakultät - Universität Freiburg Schweiz
www.unifr.ch/math
Forschungsgruppen
Analyse
Analysis

(N. Hungerbühler, P. Ghanaat)
Ausgehend von der Infinitesimalrechnung besitzt die Analysis Anwendungen in allen Bereichen der quantitativen Wissenschaften. Die dargestellte Minimalfläche ist nur eines von vielen Beispielen aus der Forschung.
Biomathématiques
Biomathematik

(Jean-Pierre Gabriel)
Mathematische Modelle werden entwickelt, um Prozesse in der Physiologie (Aktivierung eines Muskels), der Biologie (Dynamik von Tierpopulationen) oder in industriellen An-wendungen zu untersuchen.
Algèbre et Géométrie
Algebra und Geometrie

(Ruth Kellerhals, Laura Ciobanu)
Seit der Antike sind beide Disziplinen eng verbunden. Die Eigenschaften des hyper-bolischen Raums, hier abgebildet mit einer Pflasterung durch rechtwinklige Dodekaeder, interessieren Mathematiker und Physiker.
Mathématiques numériques
Numerische Mathematik

(Jean-Paul Berrut, Aleš Janka)
Die Numerik studiert Methoden zur Durch-führung von Rechnungen, die für die Anwendungen der Mathematik nötig sind. Das Bild illustriert das Resultat solcher Berech-nungen für ein Interpolationsproblem.
Topologie
Topologie

Anand Dessai)
Ein zentrales Thema der Topologie ist die Klassifikation von Flächen und ihren höher-dimensionalen Gegenstücken. Die Skulptur von Max Bill illustriert das Möbiusband - eine Fläche, die nur eine Seite besitzt.
Probabilités et Statistique
Wahrscheinlichkeit & Statistik

Statistik (C. Mazza)
Die Entwicklung von Aktienkursen und viele andere Phänomene werden mit sto-chastischen Funktionen modelliert. Das Bild illustriert einen der wichtigsten stochastischen Prozesse, die Brownsche Bewegung.
Combinatorics
Combinatorics

Combinatorics (E. Delucchi)
Out of the classical "art of counting” grew modern combinatorics: a network of theories which represents one of the fastest growing areas of mathematical research, with many connections and applications. In the picture, every marked point lies on 4 lines and every line passes through 4 marked points. The depicted configuration has 20 points and lines: can you find one with only 19?
University of Fribourg  •   Faculty of science  •   Ch. du Musée 8  •   CH-1700 Fribourg  •  
tél +41 26 / 300 8111  •   fax +41 26 / 300 9729  •   sciences [at] unifr.ch  •   Swiss University