Das Studium der Humanmedizin

 

Zum Fachgebiet
Hauptaufgabe des Arztes ist es, eine patientenzentrierte Gesundheitsversorgung zu gewährleisten, welche auch den allgemeinen Bedürfnissen der Gesellschaft Rechnung trägt. Dabei muss er in der Lage sein, ein breites Kompetenzspektrum zu integrieren. In der Ausübung des Berufs wendet er sein medizinisches Fachwissen, ärztliche Fertigkeiten und eine professionelle Haltung an.

Studienaufbau
Das 1. Studienjahr umfasst Grundkurse in Physik und Chemie, eine erste Einführung zu den Organsystemen sowie humanbiologische Grundlagen (Zelle, Genetik, Information, Entwicklung, strukturelle Biochemie, Stoffwechsel und Mikrobiologie). Im 2. Semester beginnt die systematische und vertiefte Lehre der Organsysteme (Morphologie und Funktionen). Sie wird im 2. Studienjahr fortgesetzt.
Das 3. Studienjahr beinhaltet das Erlernen der Grundkonzepte der allgemeinen Pathologie und der allgemeinen Pharmakologie und die Medizinische Mikrobiologie. Auf dieser Ausbildungsstufe werden bei den einzelnen Organsystemen die krankmachenden (pathophysiologischen) Mechanismen und die klinischen Grundlagen erarbeitet.
Im Laufe der Bachelorausbildung lernt der/die Studierende, ein Arzt-Patienten-Gespräch zu führen und den Patienten klinisch zu untersuchen. Auch praktische Fertigkeiten werden auf der Bachelorstufe erlernt (Wiederbelebung, Wundnaht, Injektionen, u. a. m.).
Das Programm „Medizin, Individuum, Gesellschaft und Gemeinschaft“, welches sich über alle 3 Studienjahre erstreckt, führt die Studierenden in die psychosozialen, ethischen und gesellschaftlichen Dimensionen des ärztlichen Handelns ein.


Der Studienplan ist auf der Web-Site des Departements für Medizin der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät zu finden ((http://www.unifr.ch/med/).

Studiendauer
Das Studium der Humanmedizin dauert 12 Semester. Nach dem Bachelorabschluss setzen die Studierenden ihre Ausbildung an den Schweizer Medizinischen Fakultäten fort (Basel, Bern, Genf, Lausanne oder Zürich).

Praktikum in Krankenpflege
Der/die Studierende muss vor dem Abschluss des Bachelor ein 4-wöchiges Pflegepraktikum absolviert haben. Die Kandidaten/innen können das Spitalpraktikum auch vor Studienbeginn absolvieren (Dispens für Angehörige der Sanitätstruppen).

Unterrichtssprache(n)
Die Vorlesungen werden teils auf deutsch, teils auf französisch gehalten, je nach Muttersprache des Dozenten, bzw. der Dozentin. Gute «passive» Kenntnisse (Lesen, Hörverständnis) der Partnersprache sind erforderlich. Der/die Studierende hat aber immer die Möglichkeit, sich in der eigenen Sprache auszudrücken. Schriftliche Arbeiten können entweder auf französisch oder auf deutsch verfasst werden. Auch die Prüfungssprache kann gewählt werden.
Englischkenntnisse helfen beim Verständnis fachspezifischer Literatur.

Studienabschluss
Die Universität Freiburg verleiht den Titel des Bachelor of Medicine in Humanmedizin.

Berufsmöglichkeiten
Frei praktizierender/e Arzt/Ärztin, nach der obligatorischen Weiterbildung (Facharzt, bzw. Fachärztin für Allgemeinmedizin oder für eine weitere Disziplin),
Arzt/Ärztin im Anstellungsverhältnis (Spitalarzt/ärztin, Schularzt/ärztin, Arzt/Ärztin in Gesundheitsämtern, Hilfswerken und Sozialversicherungen, Fabrik- und Gewerbearzt/ärztin)
Arzt/Ärztin in der Forschung (Universität, Forschungsinstitute, Pharmaindustrie).

Besondere Hinweise
Obligatorische Voranmeldung (online) vor dem 15. Februar 2011 beim Generalsekretariat der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS), Sennweg 2, 3012 Bern
(vgl. http://www.crus.ch)
Die Zulassung kann im Fall einer Überschreitung der Kapazitäten des ersten Studienjahres mittels eines präuniversitären Eignungstests beschränkt werden.

Gesetzliche Grundlagen, Reglement, Studienplan
  • Bundesgesetz vom 23. Juni 2006 über die universitären Medizinalberufe (Medizinalberufegesetz, MedBG)
  • Reglement vom 26. Oktober 2009 für die Erlangung des Bachelor of Medicine und für die vorklinischen Studien der Zahnmedizin
  • Studienplan vom 31. Mai 2010 für die Erlangung des Bachelor of Medicine und für die vorklinischen Studien der Zahnmedizin

Zusätzliche Auskünfte
Für mehr Informationen empfehlen wir Ihnen den Besuch der Webseite des Medizindepartements, oder wende man sich an die Studienberaterin

Bildungsangebot in Humanmedizin :
 
Bachelor of Medicine in Humanmedizin 

 

University of Fribourg  •   Faculty of science  •   Ch. du Musée 8  •   CH-1700 Fribourg  •  
tél +41 26 / 300 8111  •   fax +41 26 / 300 9729  •   sciences [at] unifr.ch  •   Swiss University