Skilanglauf

  • Kurs
    Zur Zeit ist kein Kurs aufgeschaltet
  • Beschreibung der Aktivität

    Skilanglauf ist eine Wintersportart aus der Familie des nordischen Skilaufs, die auf schneebedeckten und präparierten Flächen ausgeübt wird. Die Skifahrer müssen Skier haben, die an der Vorderseite des Fußes befestigt sind und keine Metallkanten haben. Bei dieser Sportart werden zwei Techniken verwendet. Die eine ist, in zwei parallelen Spuren voranzukommen, die als nicht klassisch/alternativ bekannt sind. Die zweite Methode des Gleitens im Skilanglauf, die "Skating"-Technik, entstand in den 1980er Jahren. Es hat Ähnlichkeiten mit dem Eislaufen oder Inlineskaten in Bezug auf den Beinstil, wobei etwas kürzere Skier verwendet werden.

    Der Universitätssport Freiburg bietet einen durchstrukturierten und stufengerechten Langlaufunterricht in Skating- und auf Anfrage in klassischer Technik an. In Leistungsgruppen eingeteilt, erhältst du wertvolle Tipps von unseren kompetenten Langlaufinstruktoren. Diese Kurse richten sich gleichermassen an Langlaufeinsteiger, welche die Basics des Langlaufsports erlernen möchten, sowie an fortgeschrittene Läufer, welche ihre vorhandene Technik und Koordination verbessern wollen.

  • Medien