Hausordnung

Respekt und Fairness

 

Damit die Trainingseinheit für alle angenehm ist bitten wir um Respekt gegenüber dem Kontrollpersonal, Hausdienst, Coaches und allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Unisports. In all unseren Fitness-Räumlichkeiten gelten die Hausordnung und unsere Vision von Fairness. «Trainieren und Trainieren lassen»: 

  • Training mit Handtuch und sauberen Sportschuhen.
  • Rücksicht auf die Anderen nehmen.
  • Geräte während den Trainingspausen freigeben.
  • Trainingsgeräte nicht auf den Boden fallen lassen. Sorge tragen zum Trainingsmaterial.
  • Trainingsgeräte nach Gebrauch wieder an den dafür vorgesehenen Platz zurücklegen.
  • Trainingsplatz sauber und aufgeräumt hinterlassen.

 

Allgemeine Ordnungsvorschriften

  • In unseren Räumlichkeiten herrscht absolutes Rauch- und Alkoholverbot.
  • In den Sporträumen darf nicht gegessen werden.
  • Strassenkleider und -schuhe sind in den Fitnessräumen verboten.
  • In den Sporthallen des Universitätssports darf nur mit sauberen und nicht-markierenden Hallenschuhen trainiert werden. Aus hygienischen Gründen sind die Fitnessräume nur mit sauberen Sportschuhen zu betreten, zudem muss mit einem Handtuch trainiert werden, um den Schweiss aufzufangen.
  • Sporttaschen sind in den Sporthallen und Fitnessräumen nicht erlaubt. Die Sporttaschen sind in die dafür vorgesehenen Vorrichtungen (Bsp. Schliessfächer) zu verstauen. Herumliegende Gegenstände können aus dem Fitnessraum befördert werden.
  • Skateboards, Trottinette, Fahrräder und desgleichen sind in den Fitnessräumen verboten. Skateboard und Trottinette können in die dafür vorgesehene Vorrichtung gestellt werden.
  • Schäden an Gebäude oder Einrichtungen sind der Dienststelle Universitätssport zu melden unisportuni@unifr.ch. Vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigungen haben Schadenersatzpflicht zur Folge und führen zu einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.
  • Störungen, Belästigungen und Vergehen gegen die öffentliche Sittlichkeit werden nicht geduldet und es wird Strafanzeige erstattet.
  • Die Sportanlagen sind entsprechend der kommunizierten Schliessungszeiten zu verlassen.
  • Jegliche Werbung, Bild- und Videoaufnahmen sind bewilligungspflichtig.
  • Die Benutzung von Lautsprechern oder anderen störenden Audiogeräte sind in unseren Fitnessräumen verboten.

 

Den Anweisungen des Hausdienstpersonals und der UNISPORT-Mitarbeitenden ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen / Übertretungen kann ein generelles Hausverbot ausgesprochen werden.

 

Notfall

Bei gravierenden Notfällen wenden Sie sich an die öffentlichen Notfalldienste. Allgemeine Notrufnummer: 112. Sanitätsnotruf: 144. Polizei: 117. Feuerwehr: 118

Haftung

  • Die Unfall-Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  • Bei Diebstahl oder Verlust von Gegenständen wird jede Haftung abgelehnt.

Zutrittsberechtigung

  • Im Falle einer Kontrolle sind Sie verpflichtet sich auszuweisen mit einer gültigen Campus Card / Sport Card. Sich beim Unisport anmelden
  • Unsere drei Fitnessräume (Pérolles, Miséricorde und Regina Mundi) sind mit gültigem Fitnessabonnement zugänglich. Einschreibung Fitnessräume
  • Bei Zuwiderhandlung erfolgt eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch und es wird eine Umtriebsentschädigung von CHF 100 erhoben.