9ème Journée de droit administratif

 

Wenn Handlungen und Unterlassungen von Behörden und anderen öffentlichen Aufgabenträgern Dritte schädigen, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Aufgrund des Legalitätsprinzips wird der Staat nur entschädigungspflichtig, sofern und soweit hierfür eine genügende gesetzliche Grundlage besteht. Die entsprechenden Rechtsgrundlagen sind nicht in einem einzigen Erlass kodifiziert, sondern in einem Gefüge von historisch-organisch gewachsenen Erlassen des Bundes- und des kantonalen Rechts zu ermitteln. Teilweise finden sie sich auch in konkretisierungsbedürftigen verfassungsmässigen Ansprüchen.

 

Das 9. Forum versucht, die Vielfalt an Anspruchsgrundlagen, Haftungs­voraussetzungen und Verfahren zur Geltendmachung der Ansprüche einzufangen und systematisch einzuordnen und dabei ausgewählte Fragen zu vertiefen. Im Fokus stehen dabei die Haftung nach den allgemeinen (und besonderen) Haftungsgesetzen von Bund und Kantonen (Staatshaftung), der Entschädigungsanspruch aus materieller Enteignung sowie die Vertrauens- und die Billigkeitshaftung.

 

Die Tagung richtet sich an Juristinnen und Juristen aus Justiz, Verwaltung, Anwaltschaft und Wissenschaft. Sie findet am Donnerstag, 14. November 2024 in Bern (Welle 7 Workspace im Bahnhof) statt.

 

Referentinnen und Referenten:

 

FLORIAN BRUNNER, Dr. iur., Rechtsanwalt, Bratschi AG
THOMAS GEIGER, MLaw, Rechtsanwalt, Kellerhals Carrard
ISABELLE HÄNER, Prof. Dr. iur., Rechtsanwältin, Bratschi AG, Titularprofessorin an der Universität Zürich

CHRISTOPH JÄGER, Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht, Kellerhals Carrard

ANJA JOSURAN-BINDER, Dr. iur., Rechtsanwältin, LL.M, Bratschi AG
MARKUS KERN, Prof. Dr. iur., Professor an der Universität Bern
FRÉDÉRIC KRAUSKOPF, Prof. Dr. iur., Professor an der Universität Bern
MARIANNE RYTER, Dr. iur., Bundesrichterin, Schweizerisches Bundesgericht, Lausanne
ANDREAS STÖCKLI, Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, Professor an der Universität Freiburg
BERNHARD WALDMANN, Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, Professor an der Universität Freiburg
RENÉ WIEDERKEHR,  Prof. Dr. iur., Titularprofessor Universität Luzern, Dozent ZHAW

 14 novembre 2024
 09h15 - 17h00

 allemand

Programme