Departement für physik
Math.-Natw. Fakultät - Universität Freiburg Schweiz
http://physics.unifr.ch
Forschungsgruppen
Physique atomique
Atomphysik

Wir untersuchen atomare Systeme mit hochauf-lösender Laser- (A. Weis) und Röntgen-Spektroskopie (J.-C. Dousse). Spezialgebiete: Präzisionsmessungen von sehr schwachen Prozessen, exotische Systeme (hohle Atome und Atome in Quantenmatrizen). Anwendungen: Kardio-Magnetometrie und Materialanalyse mit streifend austretenden Röntgen-Fluoreszenz.
Physique de la Matière Molle & Photonique
Physik der weichen Materie & Photonik

Wir untersuchen weiche Materie wie z.B. Emulsionen, Schäume und Dispersionen mit dem Ziel die Wechselwirkungen zu verstehen, die ihre Struktur, Dynamik und Mechanik bestimmen. Zudem, entwickeln wir neue optische Methoden im Bereich der 3D-Mikroskopie, Lichtstreuung und Tomographie mit Anwendungen in der biomedizinischen Bildgebung. (F. Scheffold)
Physique des solides
Festkörperphysik

Wir untersuchen die elektronischen und mag- netischen Eigenschaften von neuartigen Materialien für zukünftige Elektronik. Die Einsicht in atomare Dimensionen erhalten wir durch Spektroskopie mit Photonen, Elektronen, Neutronen und Myonen. Materialien werden auch in unserem Labor hergestellt in Form von ultradünnen Filmen und Nano-Strukturen. (C. Bernhard, Ph. Aebi)
Physique théorique
Theoretische Physik

Hauptziel ist das Verstehen makroskopischer Phänomene aufgrund von mikroskopischen Wechselwirkungen. Supraleitung, Magnetismus und kalte Atome werden mit quantenmechanischen Methoden untersucht (D. Baeriswyl, X. Bagnoud, V. Gritsev). Komplexität in Biologie, Wirtschaft und auf dem Internet erfordert Techniken der klassischen statistischen Mechanik (Y.-C. Zhang).
University of Fribourg  •   Faculty of science  •   Ch. du Musée 8  •   CH-1700 Fribourg  •  
tél +41 26 / 300 8111  •   fax +41 26 / 300 9729  •   sciences [at] unifr.ch  •   Swiss University