Prüfungen

Alle Unterrichtseinheiten (Vorlesungen, Übungen, Praktika, Exkursionen etc.) werden evaluiert. Für die Vorlesungen besteht diese Evaluation im Allgemeinen in einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung. Es gibt aber auch andere Evaluationsformen, zum Beispiel Arbeitsberichte für Praktika oder Vorträge im Rahmen eines Seminars. Im Folgenden wird jede dieser Evaluationsformen als «Prüfung» bezeichnet.

Les modalités d'évaluation de toutes les unités d'enseignement enseignées par la Faculté des sciences sont spécifiées pour chacune d'entre elles sur GestEns-Science (qui est l'application pour la gestion des unités d'enseignement).

Bachelor

Für den Bachelor werden die verschiedenen Prüfungen in «Anrechnungseinheiten» zusammengefasst, wovon im Allgemeinen zwei das Hauptfach betreffen. Für die Anrechnung einer solchen Einheit wird der Durchschnitt der Noten berücksichtigt. Eine Prüfung mit ungenügender Note kann einmal wiederholt werden. Durch dieses Anrechnungsverfahren werden die Kreditpunkte endgültig erworben. Die das erste Studienjahr betreffenden Anrechnungseinheiten müssen bis Ende des vierten Semesters erfolgreich abgeschlossen werden.

Master

Für den Erwerb des Masters werden die verschiedenen Prüfungen und die Masterarbeit in je einer "Anrechnungseinheit" zusammengefasst. Für die Anrechnung der Einheiten sind die Durchschnittsnoten massgebend. Eine Prüfung mit ungenügender Note kann einmal wiederholt werden. Durch das Anrechnungsverfahren werden die Kreditpunkte endgültig erworben.

Für die Anrechnung der Masterarbeit gilt eine spezielle Vorgehensweise (siehe Punkt 6 im persönlichen Portal GestEns).

Daten der Prüfungssessionen :
Akademisches Jahr 2017/2018
Akademisches Jahr 2016/2017
Akademisches Jahr 2015/2016
Akademisches Jahr 2014/2015
Akademisches Jahr 2013/2014

University of Fribourg  •   Faculty of science  •   Ch. du Musée 8  •   CH-1700 Fribourg  •  
tél +41 26 / 300 8111  •   fax +41 26 / 300 9729  •   sciences [at] unifr.ch  •   Swiss University