Das Studium der Geographie

 

Das Studium der Geographie vermittelt Kenntnisse und Verständnis für die Verteilung der natürlichen und sozialen Erscheinungen und ihre wechselseitigen Verknüpfungen auf der Erdoberfläche. Die Geographie befindet sich an der Schnittstelle zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, was eine bedeutende Herausforderung darstellt.

Mit den drei Hauptausrichtungen Humangeographie, physische Geographie und Regionalgeographie trägt sie zur Grundlagenforschung für Probleme der Raumplanung (Regional- und Landesplanung), sowie für die integrierte und nachhaltige Entwicklung der Umwelt bei. Die Komplexität der Probleme, die mit den Veränderungen der Umwelt und der Wirtschaft auf lokaler, regionaler und globaler Ebene verknüpft sind, verlangt ein breites und multidisziplinäres Vorgehen, damit die ablaufenden Prozesse erkannt und Lösungen gefunden werden können. Mit ihrer multidisziplinären Tradition ist die Geographie heute in der Lage, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Für mehr Informationen empfehlen wir Ihnen den Besuch der Webseite Einheit Geographie im Departement für Geowissenschaften.


Bildungsangebot in Geographie :
 
Bachelor in Geographie (3 Jahre)

 
Master in Geography (2 Jahre)

 
Doktorat in Naturwissenschaften, Orientierung Geographie (3-4 Jahre)

 

University of Fribourg  •   Faculty of science  •   Ch. du Musée 8  •   CH-1700 Fribourg  •  
tél +41 26 / 300 8111  •   fax +41 26 / 300 9729  •   sciences [at] unifr.ch  •   Swiss University