PÉÉ (Québec)

Die Unversitätsinstitutionen von Québec haben im Rahmen des PÉÉ (Québec) (Programme d'Échanges Étudiants) ein studentisches Austauschprogramm mit mehr als 500 Partneruniversitäten realisiert, mit dem Zeil, die Beziehungen zwischen Völkern und Kulturen verschiedener Länder zu fördern. Die Universität Freiburg beteiligt sich an diesem Programm und bietet Ihnen die Möglichkeit eines Studienaufenthaltes von einem oder zwei Semestern an einer PÉÉ (Québec)-Universität (französisch- oder englischsprachig). Die an der Gastuniversität absolvierte Studiendauer und Studienleistungen (Seminararbeiten, Prüfungen) werden gemäss dem gültigem Reglement Ihre Fakultät/Ihres Departements anerkannt.

Bedingungen

Zusätliche Bedingungen für den Austausch (zusätzlich den Grundbedingungen):

Stipendium

Die Universität Freiburg gewährt keine Stipendien.

Ablauf der Kandidatur

  • Wählen Sie auf Internetseite des PÉÉ (Québec) eine Partneruniversität mit einem Kursangebot, welches mit demjenigen von Freiburg kompatibel ist.
  • Das Bewerbungsformular ISEP - PÉÉ (Québec) - KONVENTIONEN in den Dokumente zum Herunterladen ausfüllen und unterzeichnen.
  • Lassen Sie das Formular durch den/die Mobilitätskoordinator-in oder den/die Studienberater-in unterschreiben.
  • Geben Sie das Formular mit den verlangten Dokumente fristgerecht bei dier DIB ab.

FALLS SIE AUSGEWÄHLT WURDEN, UM AM PROGRAMM TEILZUNEHMEN:

  • erhalten Sie im Dezember von der DIB einen Code (via E-Mail). Dieser Code gibt Ihnen Zugang zum Formular für Ihren Teilnahmeantrag.
  • Bevor Sie das Bewerbungsdossier ausfüllen, wählen Sie 3 Gastuniversitäten von Québec aus. ACHTUNG: einige Universitäten akzeptieren nur Kandidaten und Kandidatinnen, die ihre Universität als Favoriten genannt haben!
  • Reichen Sie Ihr Bewerbungsdossier PÉÉ (Québec) 2 Wochen vor der Abgabefrist der Gastuniversität bei der DIB ein. ACHTUNG: unvollständige Dossiers werden automatisch abgelehnt!
  • Die DIB kümmert sich um die Weiterleitung Ihres Dossiers.
Die Entscheidung einer Gastuniversität für die Zulassung eines Kandidaten/einer Kandidatin ist endgültig.

Fristen

  • Abgabe des Formulars bei der DIB: 31. Oktober für das nächste akademische Jahr (Herbstsemester und/oder Frühlingssemester).
  • Einreichung des vollständigen PÉÉ (Québec)-Bewerbungsdossiers bei der DIB: spätestens 2 Wochen vor der Abgabefrist der gewählten Gastuniversität.

Studienvertrag

Alle relevanten Informationen zur Vorbereitung des Studienvertrags finden hier.

Formalitäten vor der Abreise

Nützliche Informationen zu den Abreiseformalitäten finden Sie hier + lesen Sie aufmerksam die Informationen bezüglich dem Visum und der Krankenversicherung!

Visum

Informieren Sie sich, ob für Ihren Aufenthalt ein Visum obligatorisch ist. Sie müssen über einen Reisepass verfügen, der für die Dauer des Studienaufenthaltes gültig ist.

Für Aufenthalte von 6 Monaten und länger, müssen Sie VOR Ihrer Ankunft in Kanada im Besitz von folgenden Dokumenten sein:

  • Eine Annahmebescheinigung von Québec (CAQ), welche von der Regierung von Québec ausgehändigt wird.
  • Eine Studiengenehmigung der kanadischen Regierung.

Das gesamte Verfahren kann zwei oder drei Monaten dauern und ist bei jeder Etappe mit Kosten verbunden.

Krankenversicherung

Das Gesetz in Québec verpflichtet ausländische Studierende, im Besitz einer in Québec gültige Krankenversicherung zu sein. Einige Universitätsinstitutionen bietet kostengünstige Sozialabdeckungen an: Klären Sie dies auf den Internetseiten der jeweiligen Universitäten ab. 

Aufenthaltskosten  

Für die Deckung der Aufenhaltskosten sowie der persönlichen Ausgaben (Miete, Essen, Bücher, städtische Verkehrsmittel, Freizeit, warme Kleidung für den Winter, etc.) muss mit circa. CAN$ 12'000 pro Jahr gerechnet werden. Hinzu kommen die Reisekosten nach Québec.

Dienststelle für internationale Beziehungen  -   Av. Europe 20    -   1700 Freiburg   -  Tel. +41 26 300 7047  -  international [at] unifr.ch