Wieder besser schlafen können? – Einführung in die Wissenschaft des Schlafs und deren Anwendung für die Verbesserung des Schlafs

Das Wesentliche
Daten

26. März 2024

09.15–17.00 Uhr

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 270.–

Format Seminar / Kurs
Sprache Deutsch
Herunterladen
Broschüre
Ort/e

Weiterbildungszentrum, Rue de Rome 6, Freiburg

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich für Ihren Schlaf interessieren und mehr über den Schlaf wissen möchten. Dies können einerseits Fachkräfte sein, die mit Menschen mit Schlafschwierigkeiten arbeiten, und die ihr Schlafwissen auf den neusten Stand bringen möchten. Der Kurs richtet sich aber auch an interessierte Betroffene, die ihren eigenen Schlaf ohne Medikamente verbessern möchten, sei es bei stressreichen Lebensphasen, im fortgeschrittenen Alter, etc.

Inhalt

Wie schaffen wir es, in heraufordernden Phasen erholsamen Schlaf zu finden? Welche Faktoren entscheiden, ob unser Schlaf erholsam ist? Welche wirksamen Methoden gibt es, den Schlaf zu verbessern oder zu optimieren?
 

In diesem Theorie- und Praxiskurs lernen Sie wichtige Grundlagen und Erkenntnisse aus der aktuellen Schlafforschung, reflektieren ihre individuellen Bedürfnisse in Bezug auf den Schlaf und lernen praktische Übungen und Entspannungstechniken kennen, die Sie für die Verbesserungen Ihres Schlafs oder den Schlaf Ihrer Klientinnen bzw.
Klienten verwenden können.
 

  • In einem ersten Schritt arbeiten wir theoretisch an einem besseren Verständnis der Schlafregulation und identifizieren Faktoren, die den Schlaf stören und verbessern können.
  • In einem zweiten Schritt besprechen wir beispielhaft Ihr eigenes Schlafprofil und reflektieren über die individuellen Bedürfnisse und die innere Haltung in Bezug auf den Schlaf.
  • Im dritten Schritt stellen wir Ihnen Techniken aus dem Bereich des autogenen Trainings, der Hypnose und der hypnosystemischen Therapie vor, die Sie zur Verbesserung des Schlafs nutzen können. In diesem Teil werden wir auch eine Auswahl dieser Techniken praktisch üben.
Ziele

Sie lernen

  • Was den Schlaf stört und was ihn fördert;
  • Wie der Schlaf reguliert wird;
  • Welche Rolle Licht, Ernährung, Tagesaktivitäten, Stress und Bewegung für den Schlaf spielen;
  • Welche individuellen Bedürfnisse und welche Schlafprofile es gibt;
  • Wie sich Träume verändern und beeinflussen lassen;
  • Welche Techniken die körperliche und mentale Entspannung fördern;
  • Welche Techniken zur Verbesserung des Ein- und Durchschlafens wirksam sind;
  • An welche Fachstellen Sie sich bei klinischen Schlafstörungen wenden können.
Kursverantwortliche und Referierende

Kursverantwortung

Kurth Salome, Asst. Prof. Dr. sc. nat., Assistenzprofessorin, Departement für Psychologie, Universität Freiburg

Rasch Björn, Prof. Dr. rer. nat. Björn, ordentlicher Professor, Departement für Psychologie, Universität Freiburg

Daten und Orte
Zeit Ort
26.03.2024 von 09:15 bis 17:00 Weiterbildungszentrum, Rue de Rome 6, Freiburg
Medien und Dokumente

Dokument-e

Kontakt

Weiterbildungsstelle der Universität Freiburg
Rue de Rome 6
1700 Fribourg

Anmeldung