11. Freiburger Sozialrechtstagung

Recht

Das Wesentliche
Daten

14. September 2022

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 190.– 
CHF 100.– für Studierende und Assistierende

Format Tagung
Sprache Deutsch
Herunterladen
Broschüre
Ort/e

Universität Freiburg, Miséricorde, av. de l'Europe 20

Zielgruppe

Anwälte/Anwältinnen, Richter/Richterinnen, Notare/Notarinnen und Juristen/Juristinnen aus Verwaltung und Wissenschaft

Inhalt

Ausgewiesene Fachleute beleuchten an der Freiburger Sozialrechtstagung verschiedene aktuelle Themen:

 

  • Rückforderungen gehören zum Tagesgeschäft der Sozialversicherer. Sie können sich auch gegen die Erben der rückerstattungspflichtigen Person richten. Seit dem 1.1.2021 sind aus der Erbschaft überdies rechtmässig bezogene Ergänzungsleistungen zurückzuerstatten. Mit TARKAN GÖKSU blickt ein Erbrechtsexperte auf diese Konstellationen.

 

  • Bezieht eine Person zu Unrecht Sozialversicherungsleistungen, liegt womöglich auch ein Straftatbestand vor. Strafrechtsprofessor GERHARD FIOLKA erörtert, wann dies der Fall ist und wie sich Straf- und Sozialversicherungsverfahren aufeinander auswirken.

 

  • Mit der am 1.1.2022 in Kraft getretenen IV-Reform wurden die Regeln zur Ermittlung des Invaliditätsgrades angepasst (Tabellenlöhne, Leidensabzug, Einkommensparallelisierung usw.). SILVIA BUCHER diskutiert diese Änderungen aus Sicht der Praxis.

 

  • Wie und wann lässt sich der berufsvorsorgliche Anschlussvertrag zwischen der Vorsorgeeinrichtung und dem Arbeitgeber auflösen und welche Folgen ergeben sich daraus? ADRIAN HODLER erläutert dies und vertieft ausgewählte Aspekte.

 

  • Die Vorsorge (Sozialversicherungen, berufliche Vorsorge, Säule 3a) folgt besonderen steuerlichen Regeln. BASILE CARDINAUX bespricht die bundesgerichtliche Rechtsprechung, die dazu in den letzten Jahren ergangen ist.
Kursverantwortliche und Referierende

Kursverantwortung

Cardinaux Basile, Lehrstuhl für Sozialversicherungs-und Arbeitsrecht, Universität Freiburg (Tagungsleitung)

Kursleitung

Cardinaux Basile, Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Universität Freiburg

Referierende

Referenten und Referentinnen

 

  • PD Dr. iur. Silvia Bucher, Rechtsanwältin, iur.team, Luzern

 

  • Prof. Dr. iur. Basile Cardinaux, Lehrstuhl für Sozialversicherungs-und Arbeitsrecht, Universität Freiburg (Tagungsleitung)

 

  • Prof. Dr. iur. Gerhard Fiolka, Professor für Strafrecht, Universität Freiburg

 

  • Prof. Dr. iur. Tarkan Göksu, Fachanwalt SAV Erbrecht, Zähringen Rechtsanwälte AG, Titularprofessor, Universität Freiburg

 

  • MLaw Adrian Hodler, Diplomassistent, Lehrstuhl für Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht, Universität Freiburg
Daten und Orte
Zeit Ort
14.09.2022 von 09:30 bis 16:00 Universität Freiburg, Miséricorde, av. de l'Europe 20
Medien und Dokumente

Dokument-e

Anmeldung