Lehrstuhl für Allgemeine Moraltheologie und Ethik

Dr. Katharina Peetz

 




Kontakt

Miséricorde (Büro: 5136)
Avenue de l'Europe 20
CH - 1700 Fribourg

Tel. +41 (0) 26 300 74 17
Fax +41 (0) 26 300 97 50
katharina.peetz@unifr.ch

 

Forschungsinteressen 

Versöhnung nach dem Genozid in Ruanda

Theologie und Naturwissenschaften

„Aufarbeitung der Vergangenheit“ in der katholischen Theologie

Biografie

09 / 2015 - 06 / 2016 Assistentin am Lehrstuhl für Allgemeine Moraltheologie und Ethik (Vertretung Cornelia Mügge)

05 / 2012 Promotion zum Dr. theol an der katholisch-theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen aufgrund der Arbeit: „Der Dawkins-Diskurs in Theologie, Philosophie und Naturwissenschaften“

seit 01 / 2010 Beiratsmitglied des Katholisch-Theologischen Fakultätentages (KThF) und Vorsitzende der  Bundeskonferenz der wiss. Assistenten und Mitarbeiter der Katholischen Theologie

seit 04 / 2008 Wiss. Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Systematische Theologie, Institut für Katholische Theologie, Universität des Saarlandes (UdS)

seit 04 / 2008 Redakteurin der Open Access Zeitschrift theologie.geschichte

04 / 2003 – 12 / 2007 Lehramtsstudium der Katholischen Theologie und Geschichte an der UdS. Abschluss: 1. Staatsexamen; Studium der Vor- und Frühgeschichte, Biblischen und Systematischen Theologie an der UdS. Abschluss: Magister

Publikationen

2015: 

Das Schuldbekenntnis von Detmold und sein Stellenwert im ruandischen Versöhnungsprozess. In: Enxing, Julia (Hg.): Schuld als Herausforderung für Theologie und Kirche, Ostfildern: Grünewald, 2015, 249-261

Reflections on commemorative practices in Rwanda and Germany. In: Bedford-Strohm, Heinrich/ Bataringaya, Pascal/ Jähnichen, Traugott (Hg.): Reconciliation and Just Peace, Berlin-Münster-Wien: Lit-Verlag 2015, (im Erscheinen)

2014:

Zur Verflechtung von Antisemitismus, Antifeminismus und Emanzipation im Kaiserreich, in: Scherzberg, Lucia (Hg.), Genderaspekte in der Aufarbeitung der Vergangenheit, Saarbrücken 2014, 121-156

Muss man als Theologin einen Weltanschauungskrieg gegen Richard Dawkins führen?  Zu einer Rezension meines Buches "Der Dawkins-Diskurs in Theologie, Philosophie und Naturwissenschaften", in: theologie.geschichte 9 (2014)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/644/688

2013:

Katharina Peetz, Der Dawkins-Diskurs in Theologie, Philosophie und Naturwissenschaften, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013 [Dissertation]

zusammen mit Julia Albert, Andrea Behres, und Rik Sauer: Theologie und Vergangenheitsbewältigung V. Genderspezifische Aspekte der Aufarbeitung der Vergangenheit. Bericht von der internationalen Fachtagung im Robert-Schuman-Haus, Trier, vom 11.- 13. Januar 2013, in: theologie.geschichte 8 (2013)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/531/570

2011:

Theologie und Vergangenheitsbewältigung IV. „Doppelte Vergangenheitsbewältigung“ und die Singularität des Holocaust. Bericht von der internationalen Fachtagung im Robert-Schuman-Haus, Trier, vom 14.- 16. Januar 2011, in: theologie.geschichte 5 (2011)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/309/336

2010:

Ferdinand Tönnies und Helmut Plessner, in: Scherzberg, Lucia (Hg.), Gemeinschaftskonzepte im 20. Jahrhundert zwischen Widerstand und Ideologie, Münster 2010, S. 21-54

2009:

Theologie und Vergangenheitsbewältigung III. Gemeinschaftskonzepte im 20. Jahrhundert zwischen Wissenschaft und Ideologie. Bericht von der internationalen Fachtagung im Robert-Schuman-Haus, Trier, vom 9.- 11. Januar 2009, in: theologie.geschichte 4 (2009)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/217/243

Bericht von der Generaldebatte der 23. Tagung des Schwerter Arbeitskreises Katholizismusforschung zum Thema „Katholizismus und Widerstand im Nationalsozialismus“  (15.11.2009), in: theologie.geschichte 4 (2009)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/222/248

2008:

Rezension zu Manfred Heim, Von Ablass bis Zölibat. Kleines Lexikon der Kirchengeschichte, München 2008, Beck-Verlag, 14,95 EUR, 461 S., ISBN: 9783406573569, in: theologie.geschichte 3 (2008)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/187/213

zusammen mit Yvonne Al-Taie: Tagungsbericht zum 7. Internationalen Symposium der Stiftung Ettersberg „Christentum und Kirchen in den Transformationsprozessen Ostmittel- und Osteuropas“ in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, in: theologie.geschichte 3 (2008)
Link: http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/175/201

Departement für Moraltheologie und Ethik - Av. de l' Europe 20 - 1700 Freiburg Swiss University