Umweltwissenschaften an der Universität Freiburg

Das Angebot in Umweltwissenschaften (UW) ist interdisziplinär und interfakultär. Unsere Zusatzfächer und Kurse sind offen für Studierende aller Fakultäten.

Sie können Umweltwissenschaften studieren als:

  • Zusatzfach zu 30 oder 60 ECTS mit verschiedenen Optionen
  • Propädeutikum (z. B. für das Hauptfach Geographie)
  • Einzelne Vorlesungen (Wahlkurse, Soft Skills)

Herbstsemester 2017

Vom Grundkurs finden dieses Semester folgende zwei Kurse statt:

- Ökologie (Prof. Müller-Schärer et al.)

- Umweltethik (Prof. Andreas Brenner)

Ausserdem bieten wir folgende Spezialveranstaltungen an:

- Elektromagnetische Felder und Umwelt (Dr. Hugo Lehmann)

- Lebensraum und Umwelt (Dr. Andrea Boscoboinik, Prof. François Ruegg)

Das Exkursionsprogramm ist auf dieser Moodle-Seite.

Die Listen mit den Wahlkursen für alle Optionen der Zusatzfächer 30 ECTS sowie das Zusatzfach 60 ECTS, Option Umweltpraxis, stehen jetzt zu Ihrer Verfügung. Sie finden die Links zu Ihrer Liste im entsprechenden Informationsdokument. Wir empfehlen Ihnen, dieses durchzulesen:

Informationsdokument zu den Zusatzfächern 30 ECTS

Informationsdokument zum Zusatzfach 60 ECTS, Option Umweltpraxis

NEWS

  • Das Buch zur Vorlesung Umweltökonomie kann auch auf Exsila für 20 Punkten bezogen werden.
  • Viele DVDs über Themen der Umweltwissenschaften können ab sofort in der DOKPE ausgeliehen werden. 
  • Naomi Vouillamoz gewinnt den Umweltforschungspreis 2016 der Universität Freiburg!
  • Die Umweltwissenschaften verfügen über einen Online-Zugang für LaRevueDurable. Bei Interesse melden Sie sich im Büro!

Koordinationsbüro Umweltwissenschaften - Ch. du Musée 4 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 / 300 8825 - Fax +41 26 / 300 9686 -

environment [at] unifr.ch -