Université de Fribourg | Universität Freiburg

Aktivitäten und Kalender


Begleitungsprogramm für Doktorandinnen und Doktoranden CRUS

 
Das Programm ist auf die folgenden Erwartungen der Doktorierenden ausgerichtet:
  • Klärung der Berufsperspektiven und Laufbahnplanung
  • Voraussehen und Verhinderung von Schwierigkeiten während des Doktorats
  • Nutzung von formellen und informellen Ressourcen, die von den Hochschulen angeboten werden
  • Förderung der gegenseitigen Unterstützung unter Doktorierenden
  • Informationen über Massnahmen, die den wissenschaftlichen Werdegang der Doktorierenden unterstützen


Es besteht aus drei sich ergänzenden Tätigkeitsbereichen:

  1. Ausbildung
  2. Mentoring & Coaching
  3. Information

 

1. Ausbildung


Das Ausbildungsangebot auf Deutsch für das Jahr 2017 ist in Vorbereitung.

Dans l'intervalle, nous pouvons vous proposer l'atelier de préparation à la soutenance de thèse en français, pour aborder au mieux cette étape cruciale du parcours doctoral. Cet atelier aura lieu le vendredi 7 avril 2017 de 9h00 à 16h30 à l'Université de Fribourg (bâtiment PER21). Il portera sur les points suivants:

  • situer les enjeux de la soutenance de thèse (objectifs, attentes, etc.)
  • préparer le déroulement de la séance
  • déterminer la structure de son exposé
  • anticiper les questions du jury
  • exercer et développer ses habiletés de communication

*** délai d'inscription: 30 mars 2017 ***

 

2. Mentoring & Coaching

"Peer-Mentoring" & Coaching, um auf Querschnittsthemen im Zusammenhang mit dem Doktoratsstudium und der Doktorarbeit einzugehen und von der gegenseitigen Unterstützung anderer Doktorierenden zu profitieren

 

Das nächste "Coaching for advanced PhD students" findet im Herbstsemester 2017 statt.

Take a look here
 

*** Registrations are open till August 28th, 2017 ***

 

Die erste Mentoringsitzung auf Deutsch findet am Freitag, den 17. Februar 2017 von 9.00 bis 11.30 Uhr an der Universität Freiburg (Gebäude PER21) statt. Am ersten Treffen werden die Themen ausgewählt und die nächsten vier Termine, wo die Themen diskutiert und vertieft werden, in der Gruppe festgelegt.

>>> Kommentare von Teilnehmenden <<< 

  • "Die begleitete Auseinandersetzung mit eigenem Entwicklungsprozess war besonders hilfreich."
  • "Es war gut, dass wir die Struktur und die Themen selber bestimmen durften. Der Austausch mit Doktorierenden von anderen Studienrichtungen war sehr interessant."
  • "Probleme konnten angesprochen und potentielle Lösungen gefunden werden. Die angesprochenen Themen haben zur Selbstreflexion angeregt."
*** Anmeldefrist: 10. Februar 2017 ***


La première séance de mentoring permet aux doctorant-e-s de faire connaissance et de définir les thématiques qu'ils/elles souhaitent travailler par la suite. D'entente avec les participant-e-s, quatre séances seront programmées à la suite de cette rencontre initiale pour approfondir les thèmes choisis par le groupe.

>>> Commentaires de participant-e-s <<<

  • "J'ai surtout apprécié les échanges et la prise en compte des points de vue de chaque participante."
  • "Ce qui m'a aidée vraiment, c'est que j'étais entendue. Mes réflexions entre les séances de mentoring étaient valorisées."
  • "Je pense que trois séances sont trop courtes. Peut-être qu'un suivi régulier serait aussi utile."

Le programme de mentoring en français est annulé pour 2017.

 

3. Information

Die Broschüre "Voraussetzungen für die erfolgreiche Betreuung einer Doktorarbeit. Konkrete Handlungsstrategien für Doktorierende und betreuende Personen"

 

Diese Broschüre soll Doktorierende und deren betreuende Personen über die Bedingungen informieren, die die berufliche Entwicklung der Doktorierenden begünstigen, sowie über Massnahmen, die das Doktoratsstudium erleichtern können. Praktische Empfehlungen für Doktorierende und Betreuer/innen werden vorgeschlagen. Zudem werden Lektürvorschläge und Beispiele von nützlichen Dokumenten vorgestellt.

  Die Broschüre herunterladen (PDF)

 

Université de Fribourg - Centre de Didactique Universitaire - Bd de Pérolles 90 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 300 75 51 - Fax +41 26 300 96 32
Kontakt: didactic [at] unifr.ch - Swiss University