BeNeFri in Kürze

BeNFri ist ein Netzwerk zwischen den Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg. Ziel dieser Zusammenarbeit ist vor allem eine Koordination der Ausbildung zwischen den drei Universitäten. Konkret bedeutet dies, dass sich entweder Dozierende oder Studierende von einem Ort zum andern bewegen müssen, um einerseits Lektionen zu erteilen oder andererseits solche zu besuchen. Der Austausch ist bei denjenigen Studiengebieten möglich, bei denen ein Fachabkommen besteht, und die auch im koordinierten Vorlesungsprogramm aufgeführt sind.

In gewissen Bereichen ist die Zusammenarbeit zwischen den drei Universitäten so festgelegt worden, dass ein Pendeln zwischen den Ausbildungsstätten zwingend ist, wie zum Beispiel bei den Erdwissenschaften. In diesem Fachbereich schliessen die Studierenden auch mit einem gemeinsamen BeNeFri Diplom ab. Um den Universitätswechsel im Rahmen zu halten, wird darauf geachtet, dass die Vorlesungen nach Tagen und Standorten gebündelt werden.

Die Transportkosten werden von der Universität rückerstattet, bei der die Studierenden immatrikuliert sind. Um in den Genuss einer Rückerstattung zu gelangen, müssen sich die Studierenden vorgängig für die Teilnahme am BeNeFri Programm bei ihrer Universität anmelden. Die Formulare für die Anmeldung und die Spesenabrechnung sind auf dem Netz abrufbar

Réseau BeNeFri   -   Av. Europe 20   -  CH-1700 Freiburg
Tel: +41 26 / 300 70 09  -  Fax: +41 26 / 300 97 01  -  benefri (at) unifr.ch  Swiss University