Mittwoch, 5. Mai 2021Publikationsdatum 12.04.2021

Kolloquium Lehrerinnen- und Lehrerbildung Freiburg


Jasmine Annette Dorigo, Doktorandin an der Universität Freiburg, präsentiert ihr Dissertationsprojekt "Mehrsprachigkeit als Markenzeichen. Die Lehr- und Lernmittel für den Sprach(en)unterricht in den Schulen der ladinischen Dolomitentäler (Südtirol/Italien). Eine historisch-didaktische Analyse." (Arbeitstitel)

Die Bildungsinstitutionen der ladinischen Täler in den Dolomiten sind seit jeher durch ihre Mehrsprachigkeit charakterisiert. Mehrsprachiger Unterricht bedarf auch entsprechender Lehr- und Lernmittel. Diese stehen im Zentrum der Dissertation, die im Vortrag vorgestellt wird.

Kolloquium Lehrerinnen- und Lehrerbildung Freiburg
Mittwoch, 5. Mai 2021, 12:30-14:00 online

Das Kolloquium richtet sich an Interessierte aller Schulstufen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer und interessante Diskussionen.

Bitte melden Sie sich per Mail bei yves.muehlematter@unifr.ch, damit Sie den Link für die Teilnahme an der Videokonferenz erhalten. 

Detaillierte Angaben entnehmen Sie bitte dem Flyer.
>> Flyer herunterladen