Publikationsdatum 21.12.2023

(Etwas) Bewegung im Verhältnis Schweiz-EU!


Der Bundesrat und die EU-Kommission haben Verhandlungen für ein neues Abkommen über die künftigen Beziehungen aufgenommen. Die Verhandlungen zur Assoziierung an die EU-Programme (z.B. Horizon Europe, Euratom-Programm, Digital Europe Programm, ITER und Erasmus+) sind Teil dieses Gesamtpakets.

Mit Beginn der Verhandlungen zum Gesamtpaket hat die EU die Übergangsregelung 2024 in Kraft gesetzt, die es Forschenden in der Schweiz ermöglicht, an der Ausschreibung ERC Advanced Grants des Jahres 2024 teilzunehmen. Die Teilnahme an weiteren Ausschreibungen 2024 für Einzelprojekte ist für Forschende in der Schweiz nicht möglich. Bei allen anderen Ausschreibungen 2024 (Verbundprojekte) nehmen Forschende und Innovatoren in der Schweiz weiterhin als ‘Associated Partner’ teil und werden, falls das Projekt bewilligt wird, national finanziert.

Sollten die Verhandlungen gut vorankommen, könnte in einem weiteren Schritt eine Übergangsregelung für das Programmjahr 2025 angewendet werden.

Weitere Informationen und Updates finden Sie auf der SBFI Seite, im Moment aktuell:

Q&A (PDF, 720 kB, 18.03.2024) Kapitel 1: Transitional arrangements 2024 and 2025.

Natürlich beobachten wir diese Entwicklungen genau und werden weitere Informationen auf unserer Website und in den sozialen Medien bereitstellen, sobald sie verfügbar sind.